Unterschrift bei Untermietvertrag?

1 Antwort

Nein, natürlich nicht. Es geht nicht um einen Mietvertrag, sondern allgemein um Verträge. Da kann halt nicht irgendwer unterschreiben.

Untermiete - Kündigung unbefugtes Betreten des Hauptmieters?

Guten Morgen, folgende fiktive Situation: Mieter A wohnt in einer WG zur Untermiete und der Hauptmieter (wohnt nicht im Haushalt) hatte sich aus freien Gründen die Wohnung angeschaut als niemand zu hause war, ohne vorherige Absprache. Das scheint wohl gang und gebe zu sein (A ist neu in der WG). Für ihn ein unangebrachtes Verhalten! Nun steht im Untermietvertrag aber folgende Bedingung stehen: "§ 8 Zugangsberechtigung 1. Der Hauptmieter, der Vermieter oder von diesen Beauftragte dürfen die Mietsache zur Prüfung ihres Zustandes oder zum Ablesen von Messgeräten in angemessenen Abständen und nach rechtzeitiger Ankündigung betreten. Auf eine persönliche Verhinderung des Untermieters ist Rücksicht zu nehmen. 2. Bei längerer Abwesenheit hat der Untermieter sicherzustellen, dass die Rechte des Hauptmieters nach Absatz 1 ausgeübt werden können." Schließt das eine fristlose Kündigung aus oder nicht? Immerhin hat keine Absprache stattgefunden. Mit freundlichen Grüßen T. B.

...zur Frage

Wie hoch soll Kaution sein für Untermieter zur Zwischenmiete?

Ich habe bald einen Zwischenmieter als Untermieter für 2 Monate. Meine Frage ist, wie hoch ich Kaution verlangen soll für mein vollständig möbeliertes Zimmer?

Wertgegenstände wären vor allem mein Flachbildschirm und ein paar kleinere Elektrogeräte, die im Neupreis auch je 100€ gekostet haben.

Die Zimmermiete, die ich verlange und auch selber zahle, ist für die Unistadt hier in NRW sehr günstig und beträgt nur 240 warm.

Soll ich bei Vertragsabschluss den Personalausweis abfotografieren, oder würdet ihr anhand des Ausweises nur die Adresse des zukünftigen Untermieters abschreiben?

...zur Frage

müssen bei einem WG Mietvertrag alle auf einen Vertrag unterschreiben ?

Hallo ,hab da mal ne frage wegen einem WG Mietvertrag .1) Müssen alle Mieter auf einem Vertag unterschreiben ?2) oder bekommt jeder Mieter seinen Eigenen Vertrag den auch nur er Unterschreibt (die anderen Mitmieter werden nur namentlich erwähnt ? Alle sollen Hauptmieter sein .) ? Wäre 2 richtig wäre dann 1 Ungültig ? Welche Vertragsform ist richtig ?

...zur Frage

Habe ich einen Anspruch auf Nebenkostenrückzahlung als Untermieter?

Wir haben eine Teilwohnung untergemietet, der Vermieter weiß Bescheid und deswegen gab es auch nie Ärger. Jetzt habe ich gestern den Hauptmieter, also meinen Vermieter, gefragt wie es eigentlich mit Nachzahlungen oder Rückerstattung aussieht, weil ja demnächst mal wieder die Jahresnebenkostenabrechnung gibt. Daraufhin hat mich mein Vermieter darauf hingewiesen, das in unserem Untermietvertrag eine gesamtmiete vereinbart wäre, und das rechtlich gesehen wir deshalb weder nachzahlen müssen, aber auch keine Rückerstattung bekommen??? Stimmt das?? Er beruft sich dabei auf den Punkt der Gesamtmiete. Außerdem habe ich nun festgestellt das wir mehr pro Quadratmeter bezahlen als der Hauptmieter! Darf der das?

...zur Frage

Nachzahlung steht nicht in meinem Untermietvertrag. Muss ich ihn trotzdem bezahlen?

Hallo zusammen,

Ich bin momentan Untermieter und seit Oktober 2011 in meiner Wohnung. Letzte Woche habe ich eine E-Mail vom Hauptmieter bekommen, in der er meinte, dass ich eine Nachzahlung von knapp unter €600 zahlen muss (Zeitraum von Juli 2012 als ich nicht nicht in der Wohnung war, bis Juni 2012). Die Nebenkosten seien auch ab Dez 2012 €60 höher.

In meinem Untermietvertrag habe ich in Klartext gelesen, dass ich die höhere Nebenkonsten zahlen muss. Das ist keine gute Nachricht aber ich akzeptiere, dass diese meine Verantwortung sind.

Allerdings wird in meinem Untermietvertrag keine etwaige Nachzahlung erwähnt. Übrigens, der Zeitraum besteht aus drei Monaten, in denen ich gar nicht in der Wohnung war.

Ich will nur, dass alles fair läuft und mein Hauptmieter mich nicht v****scht.

Ich wäre sehr dankbar wenn Ihr mir weiterhelfen könntet. Für meine schlechten Deutschkenntnisse bitte ich auch um Entschuldigung (!).

Beste Grüße, Australier

...zur Frage

Wohnung möbliert untervermietet - Vermieter verstorben?

Hallo, der Lebensgefährte meiner Mutter ist vor 2 Monaten verstorben. Er hat in einem Haus gewohnt, das seiner Tochter gehört und hat auch Miete bezahlt. Eine Wohnung des Hauses hat er möbliert untervermiete. Eigentlich hätte er das nicht ohne Zustimmung der Tochter tun dürfen, es bestand aber quasi kein Kontakt zu ihr. Meine Mutter ist nun Alleinerbin, das heißt sie hat alle Möbel und auch diesen Untermietvertrag geerbt. Wir haben dem Untermieter schon gekündigt, da der Mietvertrag für das ganze Haus zum 30.9.18 aufgehoben wird. Die Miete hat aber die Tochter auf ihr Konto überwiesen lassen obwohl sie ja nicht Erbin ist. Was hat der Untermieter für Rechte? Er wohnt da ja widerrechtlich und hat auch sofort am Todestag 6.7.18 erfahren, dass er raus muss, mit geduldeter Frist bis 30.9.18. im Internet steht dass er kein Recht hat zu bleiben und quasi einfach vor die Tür gesetzt werden kann. Ist das so? Danke schonmal.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?