Unterschrift bei piercing und so =)

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

  1. Deine Mutter muss auch einverstanden sein, wenn dein Vater nicht das alleinige Sorgerecht hat.
  2. Die Einverständniserklärung ist nicht einfach ein Zettel, den du selber schreibst, sondern ein Formular, welches du beim Piercer erhälst..
  3. Dieses Formular musst du zusammen mit einem Erziehungsberechtigten im Studio abgeben, wegen der Fälschungsgefahr und damit eines deiner Elternteile gleich auch über die Risiken aufgeklärt wird..
  4. Wenn der Piercer bemerkt, dass du die Unterschrift gefälscht hat, kann er dies der Polizei melden und du bekommst richtig Ärger wegen Urkundenfälschung (und da kann dein Vater noch so viel sagen, dass er das erlaubt hat, aber bringen wirds nichts..)

Das ist Urkundenfälschung und strafbar => Dumme Idee!

Außerdem brauchst du noch eine Ausweiskopie und bei jedem seriösen Piercer muss unter 16 sowieso ein Erziehungsberechtigter mit.

Gibs einfach dener oma oder sonst jmd zum unterschreiben- der piercing typ kennt doch die unterschrift deines vaters nicht

ja aber meine oma ist so ziemlich gegen alles was schmuck betrifft wenn ich bei der ez ankomme mit ner unterschrift fürn piercing krieg ich die totale hölle =D

0
@mialive

Dann lass einen deiner freunde unterschreiben.. Es geht nur darum dass er deine handschrift in der unterschrift nicht erkennen darf

0
@saphyrberrie

Ich bin immer noch jung, aber überlege wohl ein bisschen weiter und bin nicht so beschränkt eine Straftat zu begehen für ein Piercing...

0

Wenn du da bist..rufe deinen daddy doch mal an und gebe das Handy den Piercingtyp.

Was möchtest Du wissen?