Unterschreiben für einen Party-Raum

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Als Veranstalter begehst du eine Ordnungswidrigkeit, wenn du Minderjährigen Alkohol beschaffst, die mit einer Geldbuße bis 50000 € belegt werden kann (§28 JuSchG).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Sachlage ist eigentlich ganz einfach: Du bist für alles verantwortlich, was in dieser Nacht, in diesem Partyraum passiert. Zerstören deine Gäste die Einrichtung, musst du dafür aufkomen. Kommt Polizei wegen Ruhestestörung und diese Störung kommt aus deinem Raum, muss du dafür sorgen, dass diese Störung unterbleibt. Wirst du angezeigt, musst du für diee Anzeige geradestehen. Anders wenn deine Freunde den Raum verlassen und auf der Strasse randale machen, damit hast du dann nichts mehr zu tun, denn das ist nicht mehr dein Verantwortungsbereich. Was den Alkohol betrifft: Sind die Leute unter 18, und besaufen sich sinnlos unter deiner Obhut, dann kannst du auch eins drauf kriegen. Alkohol ist erst frei ab 18 Jahren. Betrinken sich die Leute ausserhalb des Raumes, ist es nicht mehr deine Sache. Achte drauf, dass alles in maßen bleibt, dann dürfte nichts passieren, ansonsten droht dir Ärger pur....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist für die Nutzung verantwortlich, das heißt, dass die Gesetze zum Jugendschutz, zur Nachtruhe, Schutzgesetze zum Theme geistiges Gut (Gema) und andere Gesetze eingehalten werden. Ausserdem bist Du dafür verantwortlich, dass kein Gast gefährdet wird. Es darf weder geraucht, noch Spirituosen und deren Mischungen an unter 18-jährige ausgeschenkt werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du brauchst eine unterschrieben Zettel der Eltern vond en unter 18 jährigen. Außerdem müssen die Alkoholgestze eingehalten werden. das heißt für 16 jährigen nur bier kein wodka oder sonstiges. Außer die eltern wären dabei aber das will wahrscheinlich keiner:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an. Verantwortlich ist der Veranstalter der Party, nicht Mieter des Raumes. Aber wenn es dann niemand sein will, ist der Vertrag natürlich ein gravierendes Indiz, dass Du auch Veranstalter bist...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?