Unterschlagung von Wechselgeld beim tanken

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

@Mescke,

von Unterschlagung kann wohl kaum die Rede sein. Für das dir zustehende Wechselgeld und dessen Verbleib bist du selbst verantwortlich.

Natürlich kann es einmal vorkommen, dass man das Geld in Gedanken liegen lässt und nicht sofort einsteckt. Wenn du es aber erst später bemerkst und zurückfährst und das Geld nicht mehr vorfindest, dann musst du die Schuld bei dir selbst suchen.

Freundliche Grüße

Delveng

Moin also darf eine kassiererin sich das liegen gebliebene wechselgeld von diesmal 40 Euro so einfach in die Handtasche stecken ! Sie haete den Kunden darauf hinweisen müssen das dar 40 Euro noch liegen ! erliichkeitt wert am laengsten

0
@Mescke

@Mescke,

dass die Kassiererin das Geld eingesteckt haben soll, ist eine Unterstellung von dir. Beweisen wirst du das nicht können.

0

Dein Wechselgeld solltest Du immer an Ort und Stelle sofort kontrollieren. Denn fast alle Verkaufsstellen nehmen sich hier - aus verständlichen Gründen - nachträglich nichts mehr an.

Wenn du das Geld freiwillig liegen lässt, ist das doch keine Unterschlagung.

Was kann ich jetzt am besten Unternehmen

Lernen, auf dein Eigentum besser aufzupassen.

Was möchtest Du wissen?