Unterschlagung von Post - Inkasso?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zwei Dinge:

1. So schnell wie möglich die offenen Raten bezahlen.

2. Beim Inkasso reklamieren. Textvorschlag:

"Wertes Inkasso. Meine Eltern unter Adresse ABC informierten mich über einen Inkassobrief. Ich bin erstaunt. Die Kündigung weise ich mangels Verzug zurück. Ebenso wie jegliche Inkassokosten. Der vertrag wurde auf neuer Adresse abgeschlossen. Weder ich noch meine Eltern haben jemals Mahnbriefe o.ä. erhalten. Verzug liegt also nicht vor. Ich gehe davon aus, dass der Ratenvertrag weitergeführt wird und werde die Raten wie geplant überweisen."

Das Inkasso meckert ggf. Aber: Der Händler bzw. Inkasso sind beweispflichtig, was den Verzug bzw. die Mahnung angeht.

Für die Zukunft: Wie hier schon steht, hilft das Melden eines Umzugs bei der Post (Nachsendeauftrag) und bei den Vertragspartnern einiges an Ärger zu vermeiden.

M hat eine Adresse angegeben und dann nicht dafür gesorgt, dass die Post ihn dann dort auch erreicht.  = Verschulden des M

M hat einen Ratenzahlungsvertrag abgeschlossen, musste wissen, dass Raten zu zahlen sind und dann wohl einige Raten nicht bezahlt. = Verschulden des M

Folglich sind die Forderungen und die Kündigung berechtigt. Bleibt dem M nur die Option seine Schulden zu begleichen und zu erklären wie es dazu kam und dann auf Entgegenkommen der Gegenseite zu hoffen.

3

Er bat ja darum, ihm die Post zukommen zu lassen. Das war den Eltern jedoch zu teuer. Daraufhin bat er um Sendung per Nachname, was aber auch abgelehnt wurde. Er wohnt sehr weit weg und hatte nicht die finanziellen Mittel die Post persönlich abzuholen. Wenn ihm seine Post verweigert wird?

0
40
@Ascentia

Das hat doch alles nichts mit seinem Vertragspartner zu tun. Dieser hat seine Pflicht erfüllt und die Post an die genannte Adresse geschickt.

Was danach passiert ist für dieses Verhältnis komplett uninteressant. Wenn er mag kann M zum Ausgleich seine Eltern verklagen, aber gegenüber der Inkasso bringt es ihm einfach nichts.

1

Sorry - aber die Schuld liegt ausschließlich bei Meier.

Hätte er einen entsprechenden Nachsendeantrag gestellt, hätte er vermutlich seine - fristgerecht - erhalten.

Nein und ein Gläubiger hat garantiert nicht die Verpflichtung einem Schuldner hinterherzutelefonieren. Es ist alleinige !! Aufgabe des Schuldners dafür zu sorgen, dass ihn seine Post erreicht.

Und unabhängig davon wußte Meier, das er einen Vertrag abgeschlossen hatte, den er monatlich zu zahlen hatte.

Entweder zahlt Ihr jetzt ohne Diskussion die ausstehende Summe und bittet darum, das der Vertrag weiterlaufen kann, oder die Gegenseite zwingt Meier zur Zahlung.

3

Und kann man nix machen, weil ihm die Zusendung der Post (auch unter Kostenübernahme) verweigert wurde von seinen Eltern?

0
13
@Ascentia

Nein - alleine seine Verantwortung!  Es ist nun einmal nicht Aufgabe von Eltern ihren Kindern nachdem sie ausgezogen sind - salopp gesagt - noch immer den A-sch hinterherzutragen.

Er !! hätte zur Post gehen müssen und dort einen Nachsendungsantrag stellen müssen.

Er !! hätte all seinen Gläubigern / Vertragspartnern schriftlich mitteilen müssen, dass er eine neue Anschrift hat.

Da er dies nicht gemacht hat, muss er alleine jetzt die Konsequenzen tragen.

1

Inkasso Engresa kennt das jemand?

Hallo ich habe Post bekommen von Inkasso Engresa wegen erotikdienstleistung aber vorher habe ich noch mehrere Briefe von der Firma Expert bekommen kennt das jemand weil im Internet finde ich nichts oder ist das ein fake? Da steht die Nummer von meinem Freund aber er hat alles abgestritten und meinte das er dort nicht angerufen habe jetzt weiß ich nicht ob er lügt oder ob er die Wahrheit sagt weil da steht ja seine handynummer.

Danke im voraus LG

...zur Frage

Mir wird Unterschlagung vorgeworfen?

Hallo Mitglieder,

wie in der Beschreibung erwähnt wird mir Unterschlagung vorgeworfen. Ich war noch in der Einlernphase in einem Lieferunternehmen als mir und meinem Kollegen von einer Kundin vorgeworfen wurde, das Paket das sie bestellt hatte unterschlagen zu haben. Mein Kollege und ich wussten davon nichts und es kam dazu, dass das Paket verschwand.

Die nächsten Tage war ich alleine unterwegs und ich war in der Nähe des Hauses der Kundin, die ihr Paket immernoch nicht hatte. Kurze Zeit später war auch die Polizei vor Ort, welche mich uber den Sachverhalt fragten. Sie fragten mich über den Namen des Kollegen, worauf ich sagte dass ich ihn nicht sage, weil ich kein Verräter sei, damit meinte ich aber dass sie den Namen des Kollegen so oder so rausfinden was eine Arbeit von Sekunden war. Ich war unsicher und überwältigt worauf ich mich späterauch fragte warum ich das Wort verräter benutzt habe (facepalm). Ich habe dieses Paket WEDER GESEHN NOCH ANGEFASST NOCH SONST IRGENDETWAS DAMIT ZUTUN GEHABT, jedoch war ich heute bei einer Vorladung und wie es aussieht hat mich dieses Wort,, Verräter" zum Verhängnis gebracht. Mir wird, so wie ich es verstanden habe, Komplizenarbeit vorgeworfen. Ob das ein Trick der polizisten war oder ob sie der Überzeugung sind, dass ich der Täter bin weiss ich nicht, jedoch wurde auf mir buchstäblich auch auf aggressivem Tone eingeredet ich solle die Wahrheit sagen. Alles was ich sagte war die Wahrheit und ich erklärte Ihnen auch, dass ich nur das sagen kann was in mir drin ist. Falls ich einen Sack mit Steinen dabei hätte, und sie mich aufgefordert hätten jeden Stein rauszuholen bis der Sack leer ist, und sie mich danach immer noch auffordern Steine aus dem Sack zu holen, wie soll ich das dann leut deren Meinung anstellen? Ich weiß grad nicht was ich tun soll und wie gesagt, habe ich weder einen Plan geschmiedet, noch das Paket überhaupt angefasst oder gesehen.

Was kann ich in dieser Situation jetzt run?

Über Hilfe wäre ich sehr dankbar!

Liebe Grüße und Danke im Voraus

...zur Frage

Freund will Briefe an meinem Wohnsitz empfangen - wie?

Hallo.

Mein Freund tut auf Grund eines neuen Jobs die Woche über bei mir schlafen. Daher möchte er einige Briefe auf meine Adresse umlenken. Das wären einmalige Zustellungen, also keine dauerhaften. Wie kann man das machen, dass die auch hier ankommen? Namensschild an der Klingel einfach ändern??

Ich bin etwas ratlos. Danke für alle ernstgemeinten Tipps.

...zur Frage

Mein Freund hat einen Doppelnamen,(nicht von Geburt an) kann ich auch nur einen annehmen?

Mein Freund hat von Geburt an einen Nachnamen (z.b Müller) er wurde aber adoptiert und hat nun den Namen (z.b. Müller - Meier) . Frage: Kann ich nun bei der Hochzeit nur seinen Geburtsnamen annehmen oder muss man beide Namen tragen?

...zur Frage

Zweiten Nachnamen annehmen, kann man das?

Meine Eltern sind nicht geschieden und beide tragen den Namen meines Vaters. Also natürlich auch ich. Nun möchte ich noch den Namen meiner Mutter annehmen also das wäre dann zb. wenn meine Mutter Meier und mein Vater Müller heisst das ich dann Jennifer Meier Müller heisse. Ich wohne in der Schweiz sollte ich vielleicht noch erwähnen.

Geht das? Danke für eure Hilfe :)

...zur Frage

Wie gehen Inkasso-Büros vor?

Hallo.

Folgendes:

Frau Schneider bekommt von einem bekannten Inkasso-Büro 11 cent überwiesen, ist sich aber keiner Schuld bewusst und lässt diese 11 cent zurückbuchen. Die Bank rät ihr, beim Inkasso Unternehmen anzurufen und nachzufragen, was die wollen.

Frau Schneider ruft also beim Inkasso Büro an, nennt das Aktenzeichen, das der Überweisung beigefügt war, und fragt, was los ist.

Die nette Frau am Telefon sagt, dass keine Forderung gegen Frau Schneider vorliegt, sondern gegen einen Herrn Müller. Herr Müller habe nämlich Frau Schneiders Kontonummer angegeben und reagiere nicht auf Post, deshalb sei das Konto überprüft worden. Die Frau am Telefon sagt, Frau Schneider habe nun keine weiteren Kontaktaufnahmen durch das Inkasso Büro zu befürchten und sie (die Frau am Telefon) würde die Bankverbindung aus den Daten Herr Müllers löschen.

Was hätte Frau Schneider davon zu halten?

Ist diese Geschichte mit Herr Müller nur eine weitere Abzocke? Gehen Inkasso Unternehmen echt so vor?

PS. Frau Müller hat weder irgendwelche Schreiben vom Inkasso Büro erhalten, noch hat sie jemals irgendwo Schulden gemacht.

Liebe Grüße und danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?