Unterschiedlicher SAT-Empfang in den Zimmern!

2 Antworten

nur eine Überlegung, aber versuch mal bei einem Anschluss wo es Probleme gibt einen Dämpfungssregler. Bei manchen Programmen kannst ja zur Not auf die eines anderen Landes ausweichen. Meist gibts nur unterschiedliche Werbungen

oder versuch die Frequenzen knapp neben der richtigen einzustellen. http://www.hifi-forum.de/viewthread-97-12842.html Gleiche Receiver oder unterschiedliche? Falls der funktionierende ein anderer ist, versuch den mal an einem anderen Anschluss. Bekannte hatte ähnliches Problem, da hatte ich schon alles mögliche in Verdacht, bis zu Funkstörungen. Bei ihr wars aber nur Single-LNB und Feuchtigkeit im Kabel beim LNB. Das scheidet in dem Fall vermutlich aus

0
  1. In einer Satanlage hat ein Verteiler nichts zu suchen. Es muss ein Quaddro-LNB rein und eine Matrix/Multischatlter von 4 auf 6 oder 8.

  2. Alle Stecker überprüfen ob die Erdung Kontakt zur Masse hat und KEINER der feinen Drähte auf den mittleren Draht kommt.

  3. Spinnt nur der Receiver der am nächsten am Multischalter liegt, einen Pegelsteller/Dämpfungsglied einbauen.

zu 1. wir haben so ein Quaddro-LNB und den Verteiler den ich meine iss so ein von 4 auf 8. Also 4 kommen rein und 8 gehen raus. zu 2. Welche Stecker? zu 3. habe mal die beiden nächstliegenden Receiver abgeschlossen, jedoch ohne Erfolg! Zusatz: Wie ich schon geschrieben hatte, Nachts funktionieren die Receiver komischer weise.

0
@StBuss

Die F-Stecker am LNB und an der Matrix. Ich vermute ein Stecker/ eine Verbindung vom LNB zum Multischalter ist nicht in Ordnung. Läuft abends ein Receiver, "startet" der das LNB. Ist der tags über aus, gibt es Probleme. Da müsste ein Fachmann mit einem Messgerät messen. Der hat den Fehler schnell gefunden.

0

Was möchtest Du wissen?