Unterschiedliche Weinsorten unterschiedlich verträglich?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Unterschiedliche Weine haben auch unterschiedliche Alkoholgehalte.

Weiterhin gibt es noch den Zuckergehalt, der dazu beiträgt, ob ein Wein eher gut, oder eher schlecht vertragen wird.

Dazu noch die Komponente des Säuregehalts, der allerdings eher für mehr, oder weniger Magenprobleme sorgt.

VVSteknik 17.05.2017, 00:06

Ich habe mich auf Wikipedia schlau gemacht und da steht z.B.

https://de.wikipedia.org/wiki/Uhudler

Der Wein hat aufgrund des höheren Pektingehalts der Früchte einen geringfügig höheren, gesundheitlich nicht bedenklichen Methanolgehalt als Wein aus europäischen Rebsorten. Diese Direktträger werden in Österreich auch als „Heckenklescher“ oder „Rabiatperle“ bezeichnet. Die Uhudlerweine präsentieren sich meist sehr säurebetont.

Was bedeutet das im Detail?

0
michi57319 17.05.2017, 00:10
@VVSteknik

Methanol ist giftig. Im Klartext haben also stark methanolhaltige Getränke echt üble Auswirkungen und sollten gemieden werden.

Es gab und gibt in jedem Jahr tausende Todesfälle von gepanschten Spiritousen, die zu viel Methanol enthalten.

Wenn der Uhudler also mehr Methanol enthält, ist das eher grenzwertig, als verkehrsfähig.

Ich nehme an, du hast den ganzen Artikel auch gelesen und nicht nur verlinkt?

0
VVSteknik 17.05.2017, 00:15
@michi57319

Dieser Wein scheint auf jeden Fall nicht unumstritten zu sein. Aber der Verkauf ist zumindest derzeit erlaubt was ich lese.

0
michi57319 17.05.2017, 00:16
@VVSteknik

Selbst konsumiert hast du ihn scheinbar noch nicht.

Fuselöle und Methanol sind die Ursache für einen heftigen Kater.

0
VVSteknik 17.05.2017, 00:23
@michi57319

Nein, ich selber trinke keinen Uhudler. Ich trinke eher Rotwein aus dem Geschäft und das recht mäßig. Allerdings kenne ich Leute aus der Oststeiermark bzw. dem Burgenland, die über Erfahrungen von ihrer lokalen Spezialität berichten :-).

0
michi57319 17.05.2017, 00:24
@VVSteknik

An deiner Stelle würde ich auch die Finger davon lassen. Es sei denn, du legst großen Wert auf außergewöhnliche Erfahrungen ^^

0

Tannine (im Rotwein zu finden) werden auch von unterschiedlich gut vertragen.

Was möchtest Du wissen?