Unterschiedliche Taktarten?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es sagt aus, wie die "Zusammensetzung" 1 Taktlänge ist. Bei einem 4/4 Takt besteht eine Taktlänge aus 4 Viertelnoten, bei einem 6/8 aus 6 Achtelnoten. Ein 6/8 Takt ist außerdem gleichzusetzen mit einem 3/4 Takt. Ist halt dann eine Sache wie es sich auf dem Notenblatt übersichtlicher darstellt. Der meist verwendetste ist der 4/4 Takt. Der 3/4 Takt ist übrigens der "Walzertakt", Um-da-da Um-da-da usw. Hoffe ich konnte es einigermaßen verständlich beschreiben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxLalaxx007
01.05.2016, 00:51

Ja danke das hat mir schon etwas weitergeholfen :) welcher Takt ist denn der wo ich so zähle: 1 und 2 und 3 und 4 und / oder 1 2 3 4 5 6 ?

0

Bei einem 4/4 Takt sind halt 4 Viertelnoten in einem Takt, bei einem 2/4 Takt nur 2 usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxLalaxx007
01.05.2016, 00:39

Und bei 6/8 ?

0
Kommentar von christi12345
01.05.2016, 00:40

und was besagt die hintere Zahl?

0
Kommentar von HannesRe
01.05.2016, 00:51

das heist, dass in einem takt 6/8 sind

0
Kommentar von Agiltohr
01.05.2016, 08:39

Die vordere (oder obere) Zahl bestimmt die Anzahl der Schläge, die hintere (oder untere) Zahl den Wert der Schläge. Bei einem 6/8 Takt sind in einem Takt 6 8tel-Noten.

1

Was möchtest Du wissen?