Unterschiedliche Namen von Silikon in Shampoos und Conditioners?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

kleine Ergänzung zu der super-Antwort von beautyartist: cone kann auch im Wort vorkommen, muss nicht die Endung sein. Wenn man nicht die Inhaltsstoffliste lesen möchte, kann man zertifizierte Naturkosmetik verwenden. Es gibt keine Zertifizierung, wenn erdölhaltige Produkte verwendet wurden

Nein, die Substanzen heißen immer gleich, egal ob sie sich in Shampoo, Conditioner oder in Hautcreme befinden.

Sayokay hat schon mal die 3 häufigsten genannt. Es gibt aber noch viele, viele weitere und die Liste würde hier wohl zu lang werden... abgesehen davon, dass man sich das unmöglich alles merken kann! Es gibt aber einen ganz einfachen Trick, wie man Silikone in Produkten selbst erkennen kann, wenn man im Laden steht: an ihren Wortendungen!

Alle Inhaltsstoffe mit der Endung "...CONE" wie z.B. DIMETHICONE oder "...XANE" wie z.B. CYCLOPENTASILOXANE sind Silikone.

Die Silikone sind meist die gleichen und die meisten vermeintlich "silikonfreien" Chemie-Shampoos, etc. enthalten dann einfach Polyquaternium - ein Billigst-Silikonersatz, der wesentlich schädlicher ist als die meisten "schlechten Silikone" zusammen   .... dafür halt noch gewinnbringender für die Hersteller.

Dimethicone, Cyclopentasiloxane, amodimethicone

Was möchtest Du wissen?