Unterschiedliche Ergebnisse beim Notendurchschnitt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die 1 und die 3 zusammen hatten zuvor einen Anteil von 2/5=40%. Danach hatte die 2 nur noch einen Anteil von 1/4=25%. 

Man kann das auflösen, indem man die 2 wieder zweimal einsetzt: 2,2,4,6,6. Dann kommt als Durchschnitt wieder - wie erwartet - 4 heraus.

m4cee 06.07.2017, 17:08

Macht Sinn. Danke!

0

Du kannst auch so rechnen wie bei deinem zweiten Weg. Dann musst du die 2 aber stärker gewichten, weil sie aus zwei Noten entstanden ist. Dann wiegt sie doppelt.

Also 2*2+4*1+6*1+6*1/(2+1+1+1). Dann kommt wieder das Richtige raus.

Was möchtest Du wissen?