unterschiedliche Aussagen zu meinem Zahn?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ging mir auch so. Sag einfach beim nächsten mal direkt dass du schon eine andere Meinung dazu kennst. Dann geben sich viele mehr Mühe dir genau zu erklären warum das jetzt so ist :D. Oft ist es aber auch so dass es sich um Initialkaries handelt und da ist es dann fraglich ob man da wirklich ne Füllung draufsetzt. Im Zweifelsfall elmex Gelee anwenden - sollte man ja eh 1x wöchentlich das zögert einiges hinaus und dann eine Drittmeinung einholen. Falls du in der Nähe einer Uniklinik mit Zahnklinik wohnst geh da in einen Studentenkurs. Geben sich sehr viel Mühe da, handeln nicht wirtschaftlich motiviert und meist guckt ein Oberarzt mit drauf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die einen bohren gleich, die anderen beobachten.

ziehst du einen dritten arzt hinzu, hast du auch eine dritte meinung.

das ist leider so :-(

aufschluss gibt sicherlich ein röntgenbild

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja .
Das war bei Papa auch so .
Der Zahnarzt meinte am Backenzahn ist nichts, aber als er wo anders war ,wurde ihm mitgeteilt, dass sein Zahnwurzel angegriffen wurde .
Vielleicht solltest du vermuten ,dass es eine Verfärbung sein kann und dann fragst du warum .
Manche Zahnärzte haben keine Lust und machen es nicht mehr ordentlich.
Bitte Pass auf dich auf !!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aufjedenfall zu noch einem gehen.
Berichte ihm aber nicht von den anderen Meinungen (!)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?