Unterschiedlich große Schultermuskeln?

2 Antworten

Eigentlich werden solche Unregelmäßigkeiten in einem Gesamtkörpertraining bischen ausgeglichen. Jetzt hilft nur, die schwächer wirkende Seite mehr zu trainieren. Du solltest das sofort mit dem Trainer besprechen und den Trainingsplan dahingehend entsprechend ändern, sonst wird es nur noch schlimmer.

Handelt es sich nur um eine Haltungsschwäche geht das ganz gut, ist es ein Haltungsschaden müsstest Du zum Orthopäden. Das müsste der Trainer eigentlich erkennen, bzw. erfragen können. 

Ich trainiere eigentlich den ganzen Körper, also auch Rücken, Beine, hintere Schulter, rotatoren, eig alles.. 

Ich habe leider keinen Trainer da ich zuhause alleine trainiere. Hab da eine langhantel, sz-Stange, Gewichte etc. ich achte beim Training aber stark auf korrekte Ausführung der Übung sodass man die Schulter möglichst versucht zu schonen...

0
@loveDJ97

Mach erstmal eine kleine Pause, oder trainier weniger. Unbedingt einen Termin bei einem Orthopäden oder Physiotherapeuten machen. So etwas kann viele Ursachen haben, das Ungleichgewicht kann da nur schlimmer werden.

0
@FlyingCarpet

Kann denn ein Orthopäde den Körper vermessen oder muss ich da noch zu einem spezielleren Arzt? Hab irgendwo mal gelesen das man feststellen kann ob solche Unterschiede durch die Stellung der Knochen kommen können oder das es eine muskuläre Disbalance ist und das man das mit einer Vermessung des Körpers rausfinden könnte... Ich würde halt schon gerne wissen woher das kommt und ob ich was dagegen machen kann..

0

Dadurch das du Tennis spielst und Rechtshänder bist, ist die Schulter natürlich der linken gegenüber im Vorteil.

Das wird sehr wahrscheinlich der Grund dafür sein das der rechte Schultermuskel stärker ausgeprägt ist. 

Schonmal gemessen um den genauen Unterschied in cm zu haben? Wäre interessant zu wissen. 

Durch das Krafttraining kannst du die beiden Muskeln angleichen. Jeder der anfängt mit dem Krafttraining sollte anfangs diese Phase durchlaufen damit alle Gliedmaßen gleich stark sind. Also keine Sorge.

Gemessen habe ich es noch nicht weil ich nicht genau weiß wie ich meine Schulter messen sollte. Ich hab mal überlegt zu einem Arzt zu gehen und allgemein meinen Körper vermessen zu lassen... 

Meinst du, wenn ich jetzt die Muskeln auf die gleiche Größe bringe, dass ich dann nach einer weile die linke Schulter nicht mehr separat trainieren muss sondern das ich beide gleich weiter trainieren kann oder werde ich immer die Linke mehr fordern müssen? Ich trainiere normalerweise alleine zuhause weil ich hantelbank und Gewichte etc zuhause habe. Ich achte dabei aber sehr auf meine Technik und genaue Ausführung und informiere mich regelmäßig wie man möglichst schohnend trainieren kann :)

0

Beckenschiefstand und Verbundene Symptome

Hallo ich habe einen Beckenschiefstand, ich glaube 2 cm aufgrund eines Beinlängenunterschiedes links ist länger. Ich trage Einlagen und treibe Kraftsport. Beim sitzen sitze ich meistens etwas krum bzw. ein Ben ausgestreckt das andere angewinkelt, auch beim stehen belaste ich meistens das kurze Bein. Bei dem Langeren (linken Bein) habe ich ein Knirschen im Knie, rechts nicht. Ausserdem habe ich das Gefühl meine rechte Schulter ist kürzer als die Linke, mein rechter Arm hab ein wenig mehr Muskeln und ist beim Trainieren immer mehr angespannt als Links und hat ein wenig größeren Umfang (bin Rechtshänder). Bei den Bändern die am Halz zwischen den zwei Knochen am Hals hochgehen ist das rechte Band mehr angespannt vielleicht weil dort das Bein kürzer ist weis ich nicht. Ich merke aber wie bei Übungen z.b hanteln rechts leichter fällt und viele schafft und links auch leicht fällt weniger schafft aber nach der zeit rechts so angespannt ist das kaum noch was geht und links aber noch durchhalten würde. Ob ich eine Skoliose habe weis ich nicht. Was von den Symptomen ist normal was nicht? Woran kann das liegen wie kann man was ändern? Habe Angst wenn ich nur links trainiere um den Muskel auszugleichen wie den rechten das die Linke Schulter noch weiter nach aussen geht als die recht weil irgentwie sind bei der rechten Schulter die Bänder strammer.

...zur Frage

Warum gibt es Thrombose?

Hi liebe Community :)
Das Blut wird ja durch die Venen aus der Peripherie wieder in Richtung Herz gepumpt. Da es gegen die Schwerkraft fließt gibt es Venenklappen welche den Blutrückfluss verhindern. Der "Flussantrieb" kommt ja zum einen aus den Muskeln (wenn wir uns bewegen und sie kontrahieren) aber auch dadurch, dass die benachbarten Arterien die Venen während der Ausdehnung komprimieren! Also müsste unser Blut doch theoretisch immer normal fließen können oder? Es gibt doch die Arterien die "aushelfen" wenn wir uns nicht bewegen (was ja oft genug vorkommt zB beim Schlafen oder sitzen)! Wie kommt es dann zu Schäden der Venenklappen und zur Thrombose?

...zur Frage

Könnte eigentlich jeder Mensch seine Augenbrauen unabhängig von einander bewegen?

oder is das nur ne Laune der Natur?

Kann man das schaffen wenn man es trainiert?

...zur Frage

Rechter untersrm muskel dicker als der linke?

die frage ist volkommen ernst gemeint :D

also ihr kennt sicherlich den wichsmuskel ^^

am unterarm auf der oberseite der muskel ist bei mir auf der rechten seite stärker ausgeprägt als auf der linken seite....

könnt ihr mal schauen ob es bei euch auch der fall ist

also beide unterschielich ausgeprägt beim anspannen oder kann das auf eine krankheit andeuten ??? Wie gesagt die frage ist ernst gemeint bitte nur ehrlich antworten

danke :)

...zur Frage

Durch Cheerleading ...?

Hi Community

Also ich bin 17 , relativ groß und auch sehr sportlich. Ich cheerleade schon seit 1 Jahr und mache neben bei noch Kraftsport um meine Ausdauer und Kraft zu stärken. Außerdem achte ich sehr stark auf meine Ernährung und esse naja regelmäßig Fleisch wie Pute (am meisten Pute) , weil ich es einfach mag es ist für mich wie für manche Leute Schokolade und das war schon immer so .In letzter Zeit fällt mir auf das nicht nur meine Körperspannung und Haltung besser geworden ist, sondern auch , dass ich einigermaßen muskulös geworden bin. Ich habe ein leichtes six-pack welches beim anspannen sehr sichtbar ist, im gegensatz zu früher ,geformte und leicht dickere Beine, ein knackigeren und größeren Hintern (meiner Meinung nach), leichten Bizeps (noch ok) und eine wie gesagt gewisse Spannung im Körper . Hier meine Frage : Glaubt ihr das es am Kraftsport liegt , wenn ja werde ich noch muskulöser , wenn ja was kann ich reduzieren damit das nicht passiert , ich aber trotzdem noch fit , schlank und sportlich bleibe. Am besten auch Tipps geben welche Übungen ich machen soll um meine Ausdauer zu stärken (dachte b.z.W denke das Kraftsport eine gute Lösung ist , ob es das ist weiß ich nicht so ganz).

...zur Frage

Verlaufen Muskeln / Bänder / Sehnen durch das Einsetzen von Metall anders?

Hi, mir wurde aufgrund eines Schlüsselbeinbruchs eine Titanplatte auf den Knochen geschraubt. Mir fiel kurz danach auf, dass bestimmte Muskelstränge etc. am Hals anders verlaufen, als auf der "gesunden" Seite. So sind manche dieser Stränge komplett verschwunden, andere fühlen sich verdickt an und wiederum andere stechen total hervor. Woher kommt das eurer Meinung nach? Vielleicht noch durch den Sturz? Durch die Platte / OP? Wenn ja, normalisiert sich das durch das Herausnehmen der Platte wieder? LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?