Unterschied:Evangelisch & Katholisch?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Für die  Katholiken ist der Papst das Oberhaupt der Kirche.

Für die Protestanten hat der Papst nichts zu sagen, weil Martin Luther  diesen als Teufel enttarnt hatte. 

Natürlich ist alles viel komplizierter, aber das zu erklären ist mir zu mühsam.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der grösste Unterschied ist das Abendmahl. Bei den evangelischen Kirchen ist es ein Gedenkmal an das letzte Essen von Jesus mit seinen Jüngern vor  seinem Tod. 

Bei der katholischen Kirche isst man bei der Kommunion Fleisch von Jesus und trinkt sein Blut. 

Die evangelischen Kirchen sind meist karg, außer zum Teil die Kirchenfenster. Das Wort der Bibel soll im Mittelpunkt stehen. 

Die katholischen Kirchen sind meist prunkvoll mit viel Gold ausgestattet. Man sieht dort meist Heiligenbilder, es gibt das Weihwasser und das ewige Licht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Viktor1
13.07.2017, 20:57

Du hast wirklich keine Ahnung und redest nur Schitt.
https://de.wikipedia.org/wiki/Eucharistie#Abendmahl_im_lutherischen_Verst.C3.A4ndnis
daraus:
"Jedoch halten die Lutherischen Bekenntnisschriften an der wirklichen Gegenwart von Christi Leib und Blut in und unter Brot und Wein in den konsekrierten Elementen fest."
Auch was du sonst aus dem Bauch raus pustest macht nicht den Unterschied der Konfessionen im Sinne der Frage aus.

0

Die Katholiken beten zu Maria .
Die Katholiken haben Beichtstühle.
Die Katholiken verehren heilige Personen.
Die Katholiken glauben an ein Fegefeuer.
Die Katholiken denken, dass der Papst das Oberhaupt der Kirche ist, und damit heilig sei
Das alles trifft nicht auf die evangelischen Kirchen zu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum fragst du ? Dies ist dir doch schnurz egal. Du weißt ja noch nicht mal was "Evangelisten" sind.
Du hast hier doch schon mehr "Unterschied-Fragen" eingebracht.
Dir ist langweilig. Dies belegt auch deine "Frage" vom 26.5.17
"Was kann man in der Langeweile tun?" .
Ja , man kann Fragen stellen und andere damit beschäftigen, obwohl man gar keine Antworten sucht.
Ziemlich primitiv und billig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bodesurry
14.07.2017, 07:37

Das ist dann ein Bumerang für Dich.

Fragesteller auf diese Art bloß zu stellen finde ich daneben. 

Jetzt sehe ich auch, dass Du wahrscheinlich die Frage falsch verstanden hast. 

0

Die "Katoliken" achten mehr auf Gold und Silber (Offb.17,1-6).

Das gefiel Dr. Martin Luther nicht uns er "protestierte"...

Beide "Religionen" verehren den "Gott dieser Welt" (Offb.12,9), auch "Engel des Lichtes" genannt (2.Kor.11,4).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?