Unterschiede zwischen Realschule und Wirtschaftsschule?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Der Realschulabschluss ist der mittlere Bildungsabschluss. 

Um auf die Fachhochschule gehen zu können benötigst du die Fachhochschulreife, sprich Fachabitur. Das bedeutet du musst zunächst den mittleren Bildungsabschluss (Realschulabschluss) auf der Wirtschaftsschule machen. Dann, vermutlich auf der selben schule, die Fachoberschule mit mindestens 2 Jahren ( Fachhochschulreife / Fachabi) oder 3 Jahren (Vollabitur) machen. Dann kannst du (wenn du beim Fachabi auch noch den praktischen Teil gemacht hast. nur der schulische teil des Fachabis berechtigt dich nicht dazu auf die Fachhochschule zu gehen und dort zu studieren) auf die Fachhochschule gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vengance
06.01.2017, 14:04

Danke :)

0

Was möchtest Du wissen?