Unterschiede zwischen BaWü & NRW?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich komme ursprünglich auch aus der Nähe von Stuttgart und denke dass Menschen aus NRW überwiegend:

- rational intelligenter

- emotional Intelligenter

- humorvoller

- lebenslustiger

- offener

- attraktiver

- unkomplizierter

... als Menschen aus BW, aber besonders Stuttgart sind.

Wenn du zb von Köln nach Stuttgart mit dem Zug fahren würdest, könntest du regionale Unterschiede schnell ausmachen. Wenn ich zb von Hamburg nach Konstanz fahre, beginne ich mich meist ab Mannheim fremd zu schämen - besonders an den Wochenenden.

Eine Bekanntin ist ausm Rhein Main Gebiet nach Stuttgart gezogen und sie hat es bereut. Sie hat Stuttgart mit einem Loch vergleichen. Mitlereweile wohnt sie wieder im Rhein Main Gebiet.

Vor mehreren Jahren bin ich wegen einen Seminar nach träutlingen, rheutlingen pochingen oder wie die Stadt heisst ( hahah sorry, ich habe den Namen vergessen :D ) gefahren. Auf den Weg dorthin musste ich in Stuttgart umsteigen. Als ich mitm Zug ins "Stuttgartler Tal" fuhr, dachte ich an die Worte der Bekanntin. Stuttgart ist wirklich wie ein Loch. Ringsherum sind Berge und die nächste Großstadt ist gefühlt 1000km entfernt. Wie ne Insel, mittel im Ozean. Mir hat es dort nicht gefallen.

In Köln war ich ein paar mal. Ich fands dort ganz nice aber da mir die City zu voll ist könne ich mir nicht vorstellen dort zu leben.

Ich bleib im Rhein Main Gebiet. Hier ist es nice, bis auf ein paar Problemviertelchen.

Zu Empfehlen: Mainz, Taunusgebiet, Wiesbaden und der Odenwald.

Kölner sind direkter und schroffer - für Süddeutsche kann das schnell mal nach einer Beleidigung klingen. Muss man sich dran gewöhnen.

Was möchtest Du wissen?