Unterschiede zwischen Acryl... Gel... Pulver... Nägel?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

acryl ist sehr hart, allerdings ist acryl nach meiner Meinung nach nicht gut für den NAgel und ist ein eher schädliche Substanz. Daher ist Gel vorzuziehen.

du hast diese antwort ausgezeichnet, aber sie ist falsch...acryl ist genauso unschädlich wie gel....das was meine vorschreiberin hier unten schreibt (Sonnenblume) ist korrekt

0

Also, ich habe beide ausprobiert und ich muss sagen, egal ob Gel oder Acryl sind beide hart, nur die Gelnägel brechen leichter ab als Acrylnägel, und schädlich sind beide.

Warum sollten Gelnägel denn wie Wackelpudding sein? So ein Schwachsinn...mein sind sehr fest und stabil.

Ja

Acryl und Pulversystem ist das gleiche. Pro: sie sind härter und stabiler als Gel, sie härten ohne UV Licht aus. Kontra: Lösen eher Allergien aus als Gel, sind schwerer zu befeilen als Gel. Acrylpulver wird mit einem Liquid gemischt und dan auf den Nagel aufgetragen. An Luft härtet es aus.

Gel Pro: Es ist flexibler und lässt sich leichter befeilen, löst weniger Allergien aus. Kontra: beim aushärten entsteht, wie auch bei Acryl Hitze, je nachdem wie viel Gel verwendet wird, kann es auch schmerzhaft brennen, was aber nach wenigen Sekunden auch wieder weg ist. Gel ist schon "flüssig" und wird einfach aufgetragen. Unter UV-Licht härtet es aus.

Beide sind absolut unschädlich für den Nagel! Werden die Nägel fachgerecht entfernt, sind die Nägel nach paar Tagen auch nicht mehr dünn.

Was möchtest Du wissen?