Was sind die Unterschiede zwischen oligothropher und eutropher See?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Der Unterschied liegt an der Konzentration der Nährstoffe im Wasser. Oligotrophe Gewässer (Oligo(lat.)=wenig, trophos(lat.=nährend) haben eine geringe Nährstoffkonzentration, dadurch eine niedrigere Biomasse (heißt weniger Fische und Algen z.B.), sind dadurch die besseren Badeseen da diese auch viel klareres Wasser haben.

Eutrophe (eu(lat.)=gut, trophos (lat.)=s.o.) Gewässer sind hingegen Nährstoff- und Biomassenreich. Dadurch haben sie mehr Phytoplankton, haben eine größere Sedimentschicht, sind meist umwuchert auch um den See herum, und hat im Gegensatz zum oligotrophen See durch die Algen nur punktuell einen hohen Sauerstoffgehalt, beim oligotrophen See ist der Gehalt an gelösten Sauerstoff durchweg höher, da weniger Tiere darin leben, dadurch erscheinen oligotrophe Gewässer meistens tief Blau.

Was möchtest Du wissen?