Unterschiede in den religionen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo Milea,
chinesische Religionen in China sind Daoismus und Konfuzianismus (eher als philosophische Schule) außerdem gibt es als Religionen in China von außen her (neben dem Islam und dem Christentum) den Buddhismus und hinduistische und lamaistiche Minderheiten.

Was willst du also als "chinesische Religion" bearbeiten?

naja,ich brauche halt gemeinsamheiten in den chinesischen Religionen und dem christentum und Unterschiede.z.B das Christen in die Kirche gehen und die anderen in einem Tempel oder so

0

Es gibt keine chinesische Religion. Wenn du den Buddhismus meinst dann gibt es im Buddhismus keinen Gott wie im monotheistischen Christentum sondern nur die " Erlösung" von dem ewigen Kreislauf der Wiedergeburten durch den Einzug ins Nirwana.

Gemeinsam ist beiden Religionen dass man sein Leben anständig führen sollte ohne andere zu verletzen.L.G.

Buddhismus ist keine typisch chinesische Religion.
Eher Daoismus (nach Dao = Weg) oder Konfuzianismus
(nach Kung Fu Tse)

1

Da es keine definierte "chinesische Religion" gibt - kommt denn in eurer Klasse niemand auf die Idee, den Religionslehrer um Erklärung zu fragen, wenn ihr unverständliche Fragen bekommt?

https://de.wikipedia.org/wiki/Daoismus

Was genau meinst du mit "chinesische Religion"? Ich würde jetzt den Daoismus darunter verstehen.


Schau mal unter Buddismus.

2
@Herb3472

Stimmt, aber bei der Rechtschreibung hier auf dieser Plattform bin ich froh überhaupt noch einigermaßen klarzukommen. Erstaunlich das ich deine diesbezüglichen Kommentare nicht überall und jeden finde.

Oder kannst du nur das eine Wort?

0
@Rotrunner2

Gute Frage hat eine Suchfunktion. Diese ist eingerichtet, damit man nicht zum dreizehnten Mal die genau gleiche Frage stellt. Damit diese Suche funktioniert, müssen die Schlüsselwörter orthografisch korrekt geschrieben werden.

Das ist der Grund für solche Kommentare; nicht Lust am Meckern oder kritisieren.

0
@ulrich1919

Dann sollte die Suchfunktion aber mal aktualisiert werden. Hier stehen fast täglich 100 mal die gleichen Fragen.

Nur mal als Hinweis, nicht zum meckern.

0
@Rotrunner2

Ich bin der Auffassung, dass eine korrekte Rechtschreibung gerade bei Eigennamen und Fachbegriffen wichtig ist, weil man sonst nirgendwo etwas zu dem gesuchten Thema findet. Über die meisten Rechtschreib- und Grammatikfehler in diesem Forum hier schaue ich ohnehin drüber, wenn's beim Lesen nicht allzu sehr weh tut.

Oder kannst du nur das eine Wort?

Nein, ich kenne und kann auch noch andere Wörter, die häufig falsch geschrieben werden: Bistum, Mesner, Rhythmus, Rhetorik, Württemberg, etc.

0
@Rotrunner2

Dann sollte die Suchfunktion aber mal aktualisiert werden.

Ich wäre eher dafür, dass die Leute einwandfreies Deutsch lernen, damit so etwas nicht vorkommt.

0
@Herb3472

Das finde ich sehr gut, da hast du ja hier deine Lebensaufgabe gefunden.

0

Es heißt nicht "der Christentum", sondern "das Christentum"

Was möchtest Du wissen?