Unterschiede DVB-T2 zu DVB-T2 HD und DVB-C zu DVB-C HD Tuner in Smart TV´s? Gibt es die überhaupt in HD?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

DVB-C steht für Cable und kann auch HD, egal ob du bei Vodafone, Unitymedia, TeleColumbus etc. bist.

DVB-T2 HD steht für das neue terrestrische Antennenfernsehen (also ohne Kabelanschluss und ohne Satellit). Das HD wird deshalb mit hervorgehoben, weil der Vorgänger DVB-T der jetzt Ende des Monats in ersten Regionen in Deutschland abgeschaltet wird, eben kein HD konnte.

DVB-S oder S2 wäre Satellit und kann auch HD.

Die entscheidende Frage ist, wie du aktuell TV empfängst und wie künftig - also über einen Kabelanschluss oder über eine herkömmliche Antenne. DVB-T2 ist allerdings auch nicht bundesweit verfügbar - Infos zum Netzausbau gibt es unter https://freenetmobile-tarife.de/freenet-tv/dvb-t2-hd/empfang-verfuegbarkeit .

Yep1234 14.03.2017, 23:11

Ich werde in Zukunft über Kabel gucken müssen. Also gibt es keinen Unterschied zwischen integrierten dvb-c

und "dvb-c hd" tunern ?die Bezeichnung mit dem zusätzlichen "hd" in der Beschreibung bzw. im Produktdatenblatt ist überflüssig? Denn wenn man das o.g. TV-Gerät bei idealo aufruft z.B., steht dort beides dabei. Dvb-c und dvbc-hd. Als wäre das ein unterschied. Sehr verwirrend das alles.....ich muss das wissen, weil es mehr Geräte zur auswahl gäbe, wenn es keinen tuner mit der expliziten bezeichnung "dvb-c hd" gibt der dann besser oder fortschrittlicher wäre.

0
danielmannheim 14.03.2017, 23:48
@Yep1234

Also ich kenne nur DVB-C und DVB-C2. Die Ergänzung HD ist wohl nur um es klar zu stellen, dass DVB-C auch HD kann. Bei Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/DVB-C kann man dazu lesen: 

Unter der Bezeichnung DVB-C2 wurde 2010 ein zu DVB-C nicht kompatibler Nachfolgestandard von der ETSI unter der Bezeichnung EN 302 769 entwickelt,[2] der jedoch im Jahr 2013 – anders als DVB-S2 für Satellit und DVB-T2 für Antenne – noch keine praktische Anwendung findet. Dies liegt vor allem daran, dass die Ausstrahlung von HDTV in DVB-C bereits möglich und üblich ist.

1

Was möchtest Du wissen?