Unterschiede "C++ für Dummies" 5. und 7. Auflage?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Manche im Internet zugängliche Compiler haben noch nicht den C++11-Standard, also manche sichere Pointer-Typen, bestimmte Thread-Techniken, auto-Type, Deklarationserleichterungen etc. werden noch nicht unterstützt. Momentan sind wir wohl bei C++17.

Demnach macht es Sinn, dasjenige Buch zu verwenden, wofür Du einen tauglichen Compiler hast. Die 5. Auflage ist aus 2004, für C++ nehme ich auch eine Auflage auch aus 2007, um diese auto-Types nicht in den Beispielen zu haben.

Was das Buch haben sollte: Die Container insbesondere vector und die Adapter-Klassen, das wäre ganz wertvoll. Wenn Du einen C++11-Compiler hast (z.B. via Qt oder Cygwin), solltest Du auch ein Buch für C++ nehmen, also z.B. mit unique-ptr etc.

Im Prinzip: Je neuer, desto besser, aber möglichst keinen höheren C++-Standard als Dein Compiler. Für den Anfang gehen aber auch ältere Bücher; irgendwann muss man sich aber für C++von den rohen Zeigern, den rohen Arrays und dem pure-C-Style zumindest etwas lösen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Autor ist in der Szene dafür bekannt, dass er sich immer viel Mühe macht bei der nächsten Auflage, um Änderungen und Verbesserungen einzubauen. Dazu die Beispiele etc. auf CD, ...

Trotzdem mein Vorschlag: arbeite so lange wie möglich mit dem vorhandenen Buch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TimJM
27.06.2017, 12:50

ich möchte mir einfach kein veraltetes wissen aneignen da das alte Buch ja schon von 2009 ist

0
Kommentar von TimJM
27.06.2017, 12:54

oder meinst du dass der Inhalt noch einigermaßen aktuell ist?

0

Was möchtest Du wissen?