Unterschiede HDMI ARC, HDMI MHL und den normalen HDMI

2 Antworten

Nur noch mal zum Thema MHL: Über den MHL-Anschluss kann ein Anzeigegerät (HDTV, Computermonitor, Videoprojektor etc.) das angeschlossene Gerät mit Strom versorgen. Für den MHL-1.0-Standard sind 500 mA bei 5 V definiert, für MHL 2.0 900 mA bei 5 V. (Wird ein Mobilgerät mit einem entsprechenden Ausgabegerät verbunden, kann auch das Mobilgerät mit HDMI-CEC-kompatiblen Fernbedienungen gesteuert werden. Übertragen werden ein unkomprimiertes Videosignal mit 1080p-Auflösung und ein unkomprimiertes 8-Kanal-Audiosignal (7.1 Surround Sound). Die HDCP-Verschlüsselung wird ebenfalls unterstützt, da anderenfalls die Wiedergabe von DRM-geschütztem Material durch die Filmindustrie verweigert würde.) (Quelle Wikipedia)

Hi,

MHL (Mobile High Definition Link) ist HDMI für mobile Geräte

HDMI ARC steht für Audio Return Channel. Damit kann zB. ein Fernseher Audio-Signale an einen AV-Receiver ausgeben.

Kann ich also mit den andren oder normalen Hdmi Anschlüsse keinen Receiver an-schlissen?

0
@nobbul

Diese Frage kannst du doch sehr leicht selber beantworten:

MHL: Ist der Receiver ein mobiles Gerät? Nein!

ARC: braucht der Receiver ein Audio-Rückkanal? Nein!

Was bleibt übrig? Ganz normales HDMI. Das steht auch so in der Bedienungsanleitung des Receivers!

0
@nobbul

Einen SATreceiver kannst Du an jeden HDMI Anschluss anschliessen. Es ist ja weder ein tragbares Gerät dass Du MHL bräuchtest und es braucht keinen Rückkanal, da es ja den Ton selbst zum Fernseher schickt.

Einen Dolby-Digitalreceiver oder eine Heimkinoanlage solltest Du bei Kabelempfang an HDMI ARC anschliessen sonst hast Du keinen Ton vom laufenden TV-Programm. Hat der Fernseher einen digitalen Audioausgang kann man den verwenden, wenn der Receiver einen Eingang hat. Das ist praktisch das selbe wie ARC nur über ein extra Kabel

1

Was möchtest Du wissen?