Unterschied zwischen Zulässigkeit und Rechtmäßigkeit?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Rechtmäßigkeit ist die Übereinstimmung einer Handlung mit geltendem Recht. Die Zulässigkeit ist nur die Übereinstimmung mit einer getroffenen Absprache, sie muss nicht immer rechtmäßig sein, sollte sie aber.

Da muss mal ein Jurist ran: 1.) Zulässig kann z.B. ein bestimmtes Rechtsmittel sein. Gegen einen Steuerbescheid, einen Bußgeldbescheid kann man Einspruch einlegen, oder gegen ein Urteil Berufung. Wenn man das nicht innerhalb der Frist macht, wird das Rechtsmittel als unzulässig verworfen. Aber selbst wenn man etwas zulässiges gemacht hat, heißt das noch lange nicht, dass man auch Recht bekommt. Das Rechtsmittel müsste zusätzlich auch begründet sein. 2.) Rechtmäßig ist alles was nicht verboten ist - also was nicht gegen Gesetze verstößt. Man kann auch sagen: ich bin der rechtmäßige Besitzer. Das bedeutet dann, dass man sich auf ein Recht berufen kann, z.B. weil man Eigentümer oder Mieter ist. Wenn das stimmt, dann war das rechtmäßig. 3) Denk dir nix. Das nehmen manchmal sogar die juristen nicht so genau.

Rechtmäßigkeit hat ein bestehen des Recht im Rücken. Die Zuläßigkeit nicht!

user135 26.11.2009, 02:08

Wer muss wen oder was bestehen?

0
raGGman 26.11.2009, 18:37

Hä? wenn etwas zulässig ist, dann steht da wohl doch auch ein Recht dahinter.

0

der unterschied der beiden wörter ist gar nicht genau auszumachen. ist etwas rechtmäßig, ist es auch zulässig, d. h. erlaubt. jedoch: ist etwas zulässig muss es noch lange nicht rechtmäßig sein. Bsp.:lässt jemand zu das du bestimmte dinge tust, müssen diese noch lange nicht vorm gesetz, also rechtmäßig erlaubt sein, sondern sind nur von einzelnen personen zugelassen worden, was sie aber UNTER UMSTÄNDEN noch lange nicht rechtmäßig macht.

user135 26.11.2009, 02:13

Was rechtmäßig ist muss auch nicht zulässig sein.

0
Chaos88 26.11.2009, 02:21
@user135

natürlich. alles was rechtmäßig ist ist auch zulässig. sonst ergäbe das ja alles keinen sinn. bestimmte rechtmäßigkeiten können in bestimmten fällen allerdings aufgehoben werden.

0
Chaos88 26.11.2009, 03:49
@user135

nicht wirklich,... kannste ja gerne mal googeln. das was ich geschrieben habe hat hand und fuß und ist korrekt.

0
Chaos88 26.11.2009, 03:53
@Chaos88

nur weil du so unwissend bist und ich hier ne gute antwort hingeschrieben habe, brauchste ja noch lange net so nen blödsinn hier als kommentar abgeben ;)

0
Chaos88 26.11.2009, 04:07
@Chaos88

Also, wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die *resse halten. Ist echt besser als hier dann mit Unwissenheit und blöden Sprüchen glänzen zu wolle, nur nen kleiner Tipp am Rande.

0
raGGman 26.11.2009, 18:35
@Chaos88

ja ja , nur ruhig Blut - kein Streit und immer höflich bleiben.

0
Chaos88 26.11.2009, 21:31
@raGGman

ja haste ja recht,.. nur solche besserwisser die es eben nicht besser wissen regen mich einfach auf.

0

Was möchtest Du wissen?