Unterschied zwischen Winterruhe und Winterschlaf?

Support

Liebe/r jule1369,

Du bist ja noch nicht lange dabei, daher möchten wir Dich auf etwas aufmerksam machen: gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform und kein Hausaufgabendienst. Hausaufgabenfragen sind nur dann erlaubt, wenn sie über eine einfache Wiedergabe der Aufgabe hinausgehen. Wenn Du einen Rat suchst, bist Du hier an der richtigen Stelle. Deine Hausaufgaben solltest Du aber schon selber machen.

Bitte schau doch noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy und beachte dies bei Deinen zukünftigen Fragen. Deine Beiträge werden sonst gelöscht.

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Herzliche Grüsse

Ted vom gutefrage.net-Support

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Winterschlaf Murmeltier, Siebenschläfer, Haselmaus, Hamster, Igel, Spitzmaus oder Fledermaus gehen tatsächlich in den Winterschlaf: Sie senken ihre Körpertemperatur drastisch ab, zum Teil bis auf null Grad, Fledermäuse sogar noch darunter. Der abgesenkte Stoffwechsel wird im Winterschlaf durch Oxidation von Fett stabil gehalten. Wie der Stoffwechsel wird auch der Blutzuckergehalt und Blutdruck abgesenkt, Atmung, Herzschlag und Blutumlauf werden verlangsamt. Die Harnbildung wird je nach Tierart fast oder ganz eingestellt. Nur kleine Tiere bis zu acht Kilogramm Körpergewicht können so ungestraft im Winter schlummern.

Winterruhe Größere Tiere, wie Dachs, Wasch- und Braunbär, aber auch das Eichhörnchen, halten Winterruhe, weil eine starke Absenkung der Körpertemperatur lebensgefährlich für sie wäre: Sie drosseln ihre Aktivität in der kalten Jahreszeit auf ein Minimum, um Kräfte zu sparen. Winterruher senken ihre Körpertemperatur im Winter nur um wenige Grad ab, wachen häufig auf und nehmen Nahrung zu sich.

Kältestarre Die so genannte Kältestarre gibt es nur bei wechselwarmen Tieren wie Fischen, Amphibien, Reptilien und Insekten. Wechselwarme Tiere halten ihre Körpertemperatur nicht konstant, sondern ändern sie mit der Umgebungstemperatur. Wenn es Frosch, Eidechse oder Hummel zu kalt ist, verfallen sie in eine Starre, die Kältestarre genannt wird. Im Gegensatz zu gleichwarmen Winterschläfern kann man kältestarre Tiere nicht durch äußere Reize wecken.

Übrigens gibt es neben Winterruhern, Winterschläfern und Kältestarren auch Sommerschläfer, vorwiegend in den Tropen und Subtropen, zum Beispiel das Mausopossum, den gelben Ziesel und die Kaktusmaus.

Quelle: http://www.gesundheit.de/wissen/haetten-sie-es-gewusst/allgemeinwissen/kennen-sie-den-unterschied-zwischen-winterruhe-winterschlaf-und-kaeltestarre-bei-tieren

Vielen Dank für das goldene Sternchen, habe mich sehr gefreut!!!

0

Winterschlaf Murmeltier, Siebenschläfer, Haselmaus, Hamster, Igel, Spitzmaus oder Fledermaus gehen tatsächlich in den Winterschlaf: Sie senken ihre Körpertemperatur drastisch ab, zum Teil bis auf null Grad, Fledermäuse sogar noch darunter. Der abgesenkte Stoffwechsel wird im Winterschlaf durch Oxidation von Fett stabil gehalten. Wie der Stoffwechsel wird auch der Blutzuckergehalt und Blutdruck abgesenkt, Atmung, Herzschlag und Blutumlauf werden verlangsamt. Die Harnbildung wird je nach Tierart fast oder ganz eingestellt. Nur kleine Tiere bis zu acht Kilogramm Körpergewicht können so ungestraft im Winter schlummern.

Winterruhe Größere Tiere, wie Dachs, Wasch- und Braunbär, aber auch das Eichhörnchen, halten Winterruhe, weil eine starke Absenkung der Körpertemperatur lebensgefährlich für sie wäre: Sie drosseln ihre Aktivität in der kalten Jahreszeit auf ein Minimum, um Kräfte zu sparen. Winterruher senken ihre Körpertemperatur im Winter nur um wenige Grad ab, wachen häufig auf und nehmen Nahrung zu sich.

Dankesehr. Das hat mir wirklich geholfen. Kannst du mir noch sagen, was der Frosch, Feldhamster & Zauneidechse sind? Ist der Frosch nicht ein Winterschläfer?

0

Kann mir jemand erklären, wo der Unterschied zwischen Winterschlaf, Winterstarre und Winterruhe erklären?

Es hört sich für mich alles sehr ähnlich an aber ich denke, da es drei Wörter sind gibt es einen Unterschied oder?

...zur Frage

Welche Tiergruppen existieren?

Ich und meine Gruppe sollen ein Plakat über Tiere im Winter machen

Deswegen müssen wir herausfinden welche Tiergruppen Winterschlaf,Winterruhe und Winterstarre halten

...zur Frage

Stimmt es, daß ein Truthahn aus sieben Fleischsorten besteht?

Das hat meine Oma mal gesagt, z.B. aus Rehfleisch - mehr ist ihr dann nicht eingefallen

...zur Frage

Kleine Fliegen in der Wohnung, wie wird man sie los?

Hallo,

wir haben seit einigen Wochen massenhaft kleine Fliegen in der Wohnung. Die Größe ähnelt die der Obstfliegen. Es sind aber auch Winzlinge darunter und schon größere. Deshalb gehen wir davon aus, dass es vielleicht junge Fliegen sind. Es ist zu beobachten, dass sie gegen Abend aus ihren Schlupflöchern kommen, wo immer diese auch sind. Die Scheiben sind dann VOLL.

Wir haben kein faules Obst in der Wohnung, den Bioeimer leere ich täglich aus, den Mülleimer ebenso. Diese Fliegen befinden sich aber in der ganzen Wohnung, ebenso auch im Garten. Die Nachbarn beschweren sich ebenso. In der Nähe befinden sich Bauernhöfe.

Meine Frage: kann mir jemand sagen, um was für Fliegen es sich handelt? Wo nisten diese und wie kann man dagegen vor gehen?

Ich laufe nur noch mit der Fliegenklatsche rum, in jedem Blumentopf steckt ein Streichholz und in der Küche ein Glas mit Apfelessig. Seit kurzem gehen sie daran. In den meisten Räumen verfügen wir über Fliegengitter.

Soderle, das war ausführlich. Ich freue mich auf Antworten.

...zur Frage

Bio-Hausaufgabe: Zellsaftkonzentration?! HILFE

Wir haben in Bio eine Hausaufgabe aufbekommen:

Beschreibe, wie mit Hilfe von Plasmolyse die Zellsaftkonzentration einer Zelle bestimmt werden kann!

Ich finde dazu nichts im Internet:( Könnt ihr mit helfen?

...zur Frage

Wie ernähren sich Zellen?

Ich muss bis morgen so eine Bio-Hausaufgabe machen. Ich verstehe sie aber nicht. Könnt ihr mir möglichst schnell antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?