Unterschied zwischen verbaler und nonverbaler Kommnuikation ...

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Kommunikation findet auf vielen Wegen statt. Ein Lächeln sagt mehr als tausend Worte. oder ich empfange Dich mit offenen Armen- alles beispiele für NON-verbale Kommunikation. Macht jeder den ganzen Tag. Guck in das Gesicht Deines Gesprächspartners und Du wirst vieles mitkriegen, was er nicht sagt, Du aber trotzdem als eindeutigen Hinweis auf ein bestimmtes hin deuten kannst.

Verbal bedeutet immer das Gesprochene Wort aus deinem Munde, eben das gesagte Wort. Nonverbal ist deine Körpersprache: Gestik und Mimik.

Anschaulich erklärt seine Theorie folgender Link: http://www.uni-bielefeld.de/paedagogik/Seminare/moeller02/06watzlawick1/

http://www.uni-oldenburg.de/germanistik-kommprojekt/sites/1/1_05.html

Vebal-Du sprichst die Person direkt an ("Wie geht es dir?") Nonverbal-Gestik und Mimik (Du lächelst)

Was möchtest Du wissen?