Unterschied zwischen Turboladern für mehr PS?

5 Antworten

Das ist eigentlich schnell erkärt.Um so größer der Turbolader,des so mehr Frischluft,kann er dem Motor zuführen.Um so mehr Frischluft der Motor bekommt,das so mehr Leistung,kann er erzeugen.Ein kleinerer Turbo,bringt also weniger Leistung,als ein großer.

Es kommt also auf die Größe an!

 Es kommt doch nur darauf an, dass der Lader bei abwärts fahrendem Kolben (Saughub) immer so viel Luftmenge nachschieben kann, dass im Hubraum kein Unterdruck, sondern beim Saughub möglichst immer der eingestellte max. Ladedruck herrscht. 

0
@syncopcgda

Richtig und das macht man mit genügend Ladedruck.Und der ist bei größeren Turboladern höher.Natürlich kann man das auch über die VTG oder Wastegatesteuerung machen,aber vom Grundsatz her,erzeugt ein größerer Lader,mehr Leistung.

2

Mal ganz simpel geantwortet. Mit einem Turbo könntest du je nach Ladedruck locker die 5 fache Leistung rausholen. 

Die Formel 1 hat im den 80ern aus 1ccm 1ps rausgeholt. heißt 1800 ccm 1800 PS allerdings hielten die Motoren nur 3 runden im Training.

Also bei 1000 PS mehr Leistung hält so ein Motor nie lange und dazu muss der Motor auch schon  2000 PS mitbringen um 1000 mehr zu bekommen  .

http://www.boost4you.de/tuning_turbomotoren.html

Der Turbolader unterstützt dem Motor durch Vorverdichtetes Frischgas !

die Leistung kommt vom Motor.... und nicht vom Turbo !

Ein Lader sorgt für bessere Füllung des Zylinderraums beim "Saughub".

0

Was möchtest Du wissen?