Unterschied zwischen Titel, Verbandsprämien Stute und Staatsprämienstute?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

der zusatz verbandsprämie wird vom entsprechenden zuchtverband verliehen (verbandsschau), die staatsprämie vom staat (bundesschau). für die verbandsprämie gelten hinsichtlich eigenleistungsprüfung und anforderen die richtlinien des verbandes, für die staatsprämie muss ein vom bund vorgeschriebener leistungsnachweis erfolgen.

dazu gibt es jeweils noch teils recht unterschiedliche voraussetzungen bezüglich der zuchtleistung, also der qualität der nachfahren.

zu den bundesschauen zugelassen sind meist nur die tiere, die vom verband bereits prämiert wurden. für die bundesschauen werden nur tiere mit der entsprechenden qualität benannt, d.h. man kann sich nicht einfach anmelden, sondern wird für die meldung nominiert.

auch hengste können verbandsprämien erhalten. die benennung zum bundesprämienhengst erhalten allerdings nur sehr wenige hengste.

die antwort von ringo in dem link erklärt ganz gut, wie es überhaupt zur eintragung des pferdes im verband selbst kommt.

http://www.reiterrevue.de/forum/sonstiges-rund-ums-pferd/15935-als-saugfohlen-google-page-ranking%C3%A4miert.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
sushie91 30.08.2016, 15:54

Dankeschön erst mal,
Und?
Was ist jetzt wertvoller (Höherwertiger)?  Bundesprämie, Verbandsprämie und dann Staatsprämie?
Ich habe das in der Hannoveraner Zeitschrift gelesen und
konnte als Anfänger nicht Durchblicken was nun was ist?

0

Was möchtest Du wissen?