Unterschied zwischen texas und omaha hold'em?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Texas Holdem: 2 Karten auf der Hand, 5 Karten auf dem Tisch. Die besten 5 Karten ergeben dein Blatt (es muss keine von der Hand dabei sein)

Omaha: 4 Karten auf der Hand, 5 Karten auf dem Tisch. Die besten 5 Karten ergeben dein Blatt (genau 2 davon sind aus der Hand)

So habe ich es zumindest noch in Erinnerung vom Omaha

ok, dankeschön ^^

0

Essentiell ja. Wobei in omaha meisten potlimit gespielt wird und holdem No Limit.

Und die 4 Karten eine Komplexität reinbringen die extrem ist. Das ist aber eher bei sehr guten spielern.

Und es gibt weniger Schwankungen da in omaha die Vorteile des einen spielers gegenüber dem anderen in einer Hand geringer sind. Also bei all in Situationen gibt es weniger 70 zu 30 Situationen eher meisten maximal 60 40...

Was möchtest Du wissen?