Unterschied zwischen Studien- und Semestergebühren?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich kann dir sagen, dass es in NRW keine Studiengebühren mehr gibt. Allerdings ist das Semester damit nicht kostenlos. Studiengebühren sind diese bekannten 500 Euro, die die Lehre verbessern sollen. Daneben ist aber noch der Sozialbeitrag von ca. 250 Euro (verschieden) zu zahlen, der ist immer fällig. Darin enthalten ist zum Beispiel das Semesterticket.

Studiengebühren gibt es in den allermeisten Ländern nicht mehr, es sei denn du gehst an eine private Hochschule. Studiengebühren fließen in die Lehre.

Semesterbeiträge finanzieren bestimmte Dinge an der Uni, die es neben Lehre und Forschung gibt. Dazu gehören das Semsterticket, die Studierendenreferate und Zuschüsse zum Studentenwerk.

Was möchtest Du wissen?