Unterschied zwischen Standardbenutzer und Administrator?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

der Administrator ist sozusagen der Chef, er hat alle Rechte. und ein Standardbenutzer darf nur die Anwendungen benutzen aber nichts Systemveränderndes machen.

Du sollstest immer einen Administrator haben und mit diesen Installationen etc durchführen, und dazu einen Standardbenutzer einrichten mit dem du den PC nutzt, denn falls du dir im Internet einen Virus einfängst mit dem Admin. erlangt dieser schnell die Herschaft über deinen PC, wenn dir das mit dem Standarduser passiert hat er kaum Rechte und du kannst ihn mit dem Admin. beseitigen.

Es ist immer sicherer nur mit dem User ins Internet zu gehen und zu daddeln. Der Admin sollte vom direkten Internetzugriff nicht verwendet werden.

Der Administrator kann mehr auf deinem Laptop machen. Auch kann er jedes Programm downloaden, was der "normale" Benutzer nicht kann.

Gruss Cheater

der normale User kann auch alles downloaden, jedoch kann nur der Admin Installationen vornehmen

0
@Cheaters

gehen wir mal von Windows aus, in den Voreinstellungen des 'Standardusers' kann dieser alles durchführen was das System nicht verändert (De- und Installationen)

0

Was möchtest Du wissen?