Unterschied zwischen Soll und Ist bei Mieteinnahmen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Soll ist der Plan und Ist das was tatsächlich eingenommen wird.

Wenn Soll und Ist gleich sind, ist das Gut - Plan erfüllt, kein Minus unterm Strich.

Ist Ist geringer als Soll, ist das weniger gut - Plan nicht erfüllt, Minus unterm Strich.

Was übrig bleibt?

Die Differenz zwischen Einnahmen und Ausgaben.

So ähnlich wie auf Deinem Konto, nur das das da Soll (Ausgaben) und Haben (Einnahmen) heißt.

Das ist ganz kleines Buchhaltungseinmaleins.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mirro53
14.06.2016, 14:18

Ich danke dir :)

0
Kommentar von mirro53
14.06.2016, 14:22

Also um es nochmal klarzustellen wenn Soll und Ist  beides 20000 im Jahr betragen. Heisst das dann dass mir 20000 im Jahr übrig bleiben? Und wenn ja  ist das dann Brutto oder netto?

0

bevor du kaufst , lass dich von einem steuerberater oder Bank  gut beraten.... soll und ist , sowie soll und haben..... da solltest du dich eigendlich gut  auskennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?