Unterschied zwischen sexueller belästigung und sexuellem Missbrauch?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

1. Begriff:

(4) Eine sexuelle Belästigung ist eine Benachteiligung in Bezug auf § 2 Abs. 1 Nr. 1 bis 4, wenn ein unerwünschtes, sexuell bestimmtes Verhalten, wozu auch unerwünschte sexuelle Handlungen und Aufforderungen zu diesen, sexuell bestimmte körperliche Berührungen, Bemerkungen sexuellen Inhalts sowie unerwünschtes Zeigen und sichtbares Anbringen von pornographischen Darstellungen gehören, bezweckt oder bewirkt, dass die Würde der betreffenden Person verletzt wird, insbesondere wenn ein von Einschüchterungen, Anfeindungen, Erniedrigungen, Entwürdigungen oder Beleidigungen gekennzeichnetes Umfeld geschaffen wird.


2. Begriff bei Kindern:

http://dejure.org/gesetze/StGB/176.html


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gutpeter
16.11.2015, 23:09

1. Begriff von

Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG)

0

Sexuelle Belästigung ist eine sexuelle & sprachliche Anmache einer Person.

Sexueller Missbrauch ist bereits ein körperlicher Akt,wobei dann die Person handgreiflich zu jemanden wird.

Das ist der Unterschied.

Also Belästigung : Sprachliche Beleidigung und annäherende sexuelle Versuche.

Missbrauch : Körperlich ungewollter Übergriff einer Person

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Belästigungen sind für mich Berührungen, Gesten und Sprüche, die weitergemacht werden, auch wenn man ein klares nein von sich gegeben hat. Damit meine ich nicht dieses, ich spiele mit dir mit, solange es mir spass macht und dann schweige ich, sondern ein klares nein.

Missbrauch ist für mich eine vergewaltigung. auch hier kein beide sind besoffen und danach wird vergewaltigung geschrien. entweder mit gewalt oder durch einflössung von drogen ohne ihr wissen, so das sie ohnmächtig wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?