Unterschied zwischen selbstverletzendem- und suizidalem Verhalten?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es ist beides eine Form der Selbstverletzung bzw. Selbstschädigung

Beim Selbstverletzen liegt jedoch keine beabsichtigte Suizidalität vor, wärend es bei einem Suizidversuch oder einer suizidalen Handlung primär darum geht sich selbst das Leben zu nehmen.

Lg, Anduri87

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbstverletzendes Verhalten: Du verletzt dich selbst mit Absicht. (Erklärt sich aber eigentlich von selbst.)

Suizidales Verhalten: Du versuchst bzw. hast schonmal versucht, dich umzubringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du selbstverletzendes verhalten hast, kann das zur Regulierung von Stress, Angst, oder Wut sein. Oft sind nicht die Absichten da, such zu verletzen sondern niemanden um sich zu verletzen. Selbstverletzendes verhalten auch SVV genannt, ist mit Möglichkeiten ausgestattet, wie Ritzen, Kopf oder anderes Körperteil gegen was schlagen. Oder auch leichtere und harmlosere Möglichkeiten wie sich kratzen und so ausgeübt werden.

Suizidale Verhalten, auch als Selbstzerstörung bekannt, macht das man fahrlässig das Risiko eingeht sich möglicherweise zu töten oder mit purer Absicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das eine ist gesundheitsschädlich das andere tödlich?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der eine will stress abauen der andere will sich umbringen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?