3 Antworten

SATA und HDD sind mechanische Festplatten

SSD ist ein elektronisches Speichermedium, dass heißt auch das man auf eine SSD viel schneller schreiben kann und somit ist die Performance auf deinem Rechner besser da er schneller lesen und schreiben kann.

zu deinem Laufwerk: kommt drauf an wozu du die nutzen willst. So schnell wie ne SSD ist die nicht aber sie geht natürlich auch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TetrisPlayer
31.01.2016, 15:34

Ich habe letztens noch eine Frage gestellt aber die ist untergegangen im Fragen Strudel   ._. könntest du dir die mal angucken ? (Habe Rechner aufgemacht und da waren Anschlüsse welche unbeschriftet sind)

0

SATA ist der Anschluss, den hat fast jede moderne Platte. SSD und HDD sind unterschiedliche Typen von Laufwerken. HDDs sind die alt hergebrachten mit rotierenden Magnetscheiben. Vorteil: Viel Speicher für wenig Geld. Nachteil: langsam, machen Geräusche, empfindlich gegen Erschütterungen. SSD sind Flash-Laufwerke, also die selbe Technik wie eine Speicherkarte. Vorteil: Sehr schneller Dateizugriff, Rechner bootet viel schneller, Programme starten schneller. Nachteil: geringer Kapazität und sehr teuer. 

Für Betriebssystem und Programme ist eine SSD ideal. Wenn du große Dateimengen speichern willst, dann solltest du zusätzlich eine normale HDD einbauen. Wenns nicht viel kosten soll reicht auch nur die HDD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

SSD sind deutlisch schneller. HDD sind halt normal. Was ich immer mache:

Eine SSD mit nur 120 GB, da hab ich nur Windows usw. drauf damit alles schnell läuft und dann noch ne HDD mit 1-2 TB um alles zu speichern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TetrisPlayer
29.01.2016, 23:54

Also HDD für Betriebssysteme ? (Windows) ?

0

Was möchtest Du wissen?