Unterschied zwischen Rasierklingen für bart und Rasierklingen für beine?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Natürlich KANN man das machen. Ob es allerdings effektiv sein wird, wage ich zu bezweifeln. Denn erstens passen die Klingen sicherlich nicht (anderer Rasierer, andere Aufnahme) und zweitens denke ich das da durchaus Unterschiede bestehen.

Immerhin ist eine Klinge für ein Gesicht und starken Haarwuchs ausgelegt und die andere auf Beine und leichten Haarwuchs.

Du kannst dir also gerne mit einem Damenrasierer den Bart trimmen, allerdings denke ich nicht, das Du daran Spaß haben wirst. Denn ein Damenrasierer ist eben auf die Benutzung an Achseln und Beinen gedacht und nicht für's Gesicht.

Dürfte wohl eher etwas davon haben mit einer Nagelschere den Rasen zu mähen ;-D

naja ich selbst bin weiblich und erfreue mich zum Glück noch keinen bartes deswegen hatte ich eher vor mir kit einem Herren Rasierer die Beine zu rasieren :D

0
@DasGammelvirus

Ok, so herum sollte zumindest die Handhabung einfacher sein als anders herum. ;-D

Ich würde das allerdings vorsichtig angehen, wie immer wenn man etwas mit einem Gegenstand tut, für das er eigentlich nicht wirklich gedacht ist.

0

Du kannst dir also gerne mit einem Damenrasierer den Bart trimmen, allerdings denke ich nicht, das Du daran Spaß haben wirst. Denn ein Damenrasierer ist eben auf die Benutzung an Achseln und Beinen gedacht und nicht für's Gesicht.

Das ist doch nur Marketing, damit die Frauen die teureren Frauenrasierer kaufen. Ich kenne einen Mann, der die Rasierer seiner Frau fürs Gesicht benutzt. Zum Thema Hygiene sag ich mal nix, aber auf jeden Fall funktioniert es bei ihm. Wir haben mal über das Thema "Rasur" gesprochen, und als ich erwähnte, daß ich ein klassisches Rasiermesser benutze, war er sehr erstaunt und meinte, er würde immer die abgelegten Rasierer seiner Frau benutzen.

0
@Saturnknight

Zu einem Großteil ist es das sicherlich, ja. Immerhin wollen diese Konzerne ja auch so viel wie möglich verkaufen, da wird jeder Trick genutzt.

Aber darauf wollte ich auch gar nicht hinaus, worauf ich mich eigentlich bezog, waren die Unterschiede in Form und Handhabung. Ein Damenrasierer ist ja zumeist doch anders geformt als ein Herrenrasierer, und wird zudem noch anders geführt. Da fällt einem die Handhabung sicherlich schwer.

Oder würde sie mir zumindest, ich kann mir nur schwerlich vorstellen mich mit einem Damenrasierer zu rasieren das  Ding wäre mir wahrscheinlich einfach zu unhandlich ;-D

0

nein, da gibt es keinen Unterschied.

Verschiedene Männer haben ja auch verschiedenen Bartwuchs. Der eine hat nach 2 Tagen schon viele Haare im Gesicht, ein anderer sieht nach einer Woche noch nicht so aus. Und trotzdem gibt es keine verschiedenen Rasierer für verschiedene Haartypen.

Klar kann man das machen! Es muss kein spezieller Rasierer sein.

Für die Beinrasur eignet sich aber prima ein elektrischer Rasierer, den die "Damen" benutzen. Ich weiß nicht, ob Du männlich oder weiblich bist....

Es gibt Epilierer, welche ein eingebautes Pulslicht haben, das nach und nach die Haarwurzeln zerstört.

Was möchtest Du wissen?