Unterschied zwischen Produktivität und Wirtschaftlichkeit

1 Antwort

Wiartschaftlichkeit ermittelst du, indem du Ertrag durch Aufwand teilst. Umsatz (Ertrag)also z.B. 100,00, Aufwand 50. Dann ist die Kennziffer für die Wirtschaftlichkeit 2. Das bedeutet, dass der Ertrag doppelt so hoch ist wie der Aufwand. 2 ist also ein Faktor (also eine Zahl, die man malnimmt)

Produktivität ist ein Mengenbegriff. Du nimmst Outpun durch Input (von der Menge ) Beispiel: Es werden 1000 STunden gearbeitet und dabei 5000 Stück hergestellt. Dann ist die Kennziffer für die Produktivität 5. Dh, die Arbeitsproduktivität ist 5, also je STunde Arbeit werden 5 Stück hergestellt. Wenn die des Mitbewerbers 7 ist, musst du was tun.

Was möchtest Du wissen?