Unterschied zwischen "Pizza Mozzarella" und "Pizza Magherita"?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Einziger Unterschied ist die Käsesorte. Bei Pizza Magherita wird normalerweise Emmentaler glaub ich verwendet und bei der anderen eben Mozzarella.

Pizza Mozzarella mit Mozzarella Käse... Ist doch klar oder? ^^ Auf der Magherita können z. B. auch Parmesan oder Pecorino als Käsesorte sein.


Mozzarella hat halt sehr viel Mozzarella Käse, aber die normale hat öfter Gouda soweit ich weiß.. xD

Pizza mit Käseersatz bezahlen?

Wenn ich eine Pizza Margherita bestelle und sich auf dieser anstatt Mozzarella ein Analogkäse (Käseersatz) befindet muss ich diese dann bezahlen? Wie schaut es aus wenn sich auf der Pizza Margherita billiger Käse (z.B. Gouda) befindet anstatt Mozzarella? Auf der Karte steht nirgends mit welchem Käse die Margherita belegt ist deswegen bin ich von der definition einer Margherita ( Tomaten, Mozzarella, Basilikum) ausgegangen.

Falls ich die Pizza bezahlen muss dann sollte die EU eine Regel einführen das man eine Pizza nur Pizza Magherita nennen darf solange sie Tomaten, Mozzarella, Basilikum enthält! Selbes wurde ja auch beim Bayrischen Obatzter gemacht.

...zur Frage

Ist selbstgemachte Pizza gesünder als Tiefkühlpizza?

  • Olivenöl
  • Mehl
  • Tomate
  • Kräuter
  • Mozzarella

warum ist der Ruf der Pizza so schlecht?

...zur Frage

Pizza ohne Mozzarella

Hallo :)))

ich suche ein Rezept für eine Pizza ohne Fleisch oder Käse. Kann auch ganz anders sein als die normale pizza aber es sollte einen normalen Pizzateig beinhalten

danke schon mal im Voraus :)))

...zur Frage

Kann man Mozzarella-Käse als Pizzabeilage verwenden?

Hallo, ich wollte morgen mir eine selbstgemachte Pizza backen. Jedoch möchte ich auf leichten, fettreduzierten Mozzarella-Käse zugreifen, als auf solchen sog. ,,Pizzakäse". Aber geht das überhaupt? Ist es möglich, nur Mozzarella als Käsebelag zu verwenden?

Danke im Voraus :)

...zur Frage

Pizza Margherita mit Gouda? Darf man das Pizza Margherita nennen?

Ich bin aus der Schweiz und war kürzlich in Hamburg. Dort bestellte ich eine Pizza Margherita, die ich sofort von mir abgestossen hatte. Das bemerkte auch der Kellner und fragte mich, ob etwas nicht in Ordnung ist. Ich sagt ihm, dass ich noch nie im Leben eine solch schlechte Pizza probiert hätte. Es stellte sich heraus, dass die Pizza nicht mit Mozzarella gemacht wurde, sondern mit Gouda. Der Kellner wiess mit darauf hin, dass es auch auf der Karte steht. Dort steht jedoch einfach "mit Käse". Da gehe ich natürlich davon aus, dass es sich um Mozzarella handelt. Denn eine Pizza wird nun mit Mozarella oder Fior di Latte gemacht. Was mich auch erstaunt, dass die Hamburger das auch mögen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Süddeutscher oder Schweizer solch eine Pizza essen würde. Man könnte argumentieren, dass das Geschmackssache ist. Aber dann sollte man das nicht Pizza Margherita nennen (aus Anlass des Besuches von König Umberto I. und seiner Frau Margherita), sondern Fladenbrot mit holländischen Käse. Immerhin war der Kellner sehr freundlich und hat das Servierte wieder zurückgenommen. Man kann natürlich einwenden, dass man nicht nach Hamburg geht, um Pizza zu essen. Nun, ich habe Fisch nicht gerne, deswegen behaupte ich nicht, dass Fischgerichte nicht gut sind. Trotzdem kann man erwarten, dass eine Pizza Marhterita mit Mozzarella serviert wird. Was meint ihr dazu?

...zur Frage

Warum nennt man eine Pizza ohne Belag "Pizza Margherita"?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?