unterschied zwischen paraplegie und tetraplegie

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo DaniAllen,

das ist ganz einfach. Ein Parapflegiker hat eine Querschnittlähmung die nur die Beine betrifft. Ein Tetrapelgiker hat eine Querschnittlähmung die den ganzen Körper und somit alle vier (tetra) Extremitäten, daß heißt Arme und Beine betrifft. Trotzdem steckt bei beiden Querschittlähmungen mehr dahinter als nur die Lähmung von Armen und/oder Beinen. Auch die Rumpfmuskulatur und die inneren Organe, sowie das vegetative Nervensysthem (z.B. schwitzen können) ist betroffen.

Der Rollitrekker

Sanja2 22.10.2012, 09:45

kleine Ergänzung, es muss nicht immer ein Querschnitt sein, es heißt einfach das bestimmte Körperregionen von einer Behinderung betroffen sind. Bei Spastikern (Cerebralparese) werden die gleichen Begriffe verwendet. Eben bei Paraplegie die unteren Extremitäten (Beine), bei Tetraplegie alle Extremitäten (=Arme und Beine).

0
Rollitrekking 22.10.2012, 10:49
@Sanja2

Danke Sanja. Ich hatte es ausgelassen, damit meine Antwort besser verständlich ist. ;-)

0
Popeija 22.10.2012, 16:17
@Rollitrekking

Paraplegie heisst 2 Extremitäten sind betroffen, das können Arme und Beine sein ;) Tetra = vier genau

0

Was möchtest Du wissen?