Unterschied zwischen Opiat und Opioid?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Opiate sind alle Stoffe, die im Opium vorkommen und halt wie ein Opiat wirken. 

Opioide sind alle Stoffe, die wie Opiate wirken, die aber keine Stoffe sind, die im Opium vorkommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Opiate = in papaver somniferum enthalten (Also im Opium vorkommend)

Bsp: Thebain, Codein, Morphium

Opioide = meist synthetisch hergestellt oder teilweise anderweitig in der Natur vorkommend aber nicht in P. somniferum (im Opium) enthalten.

Bsp: Mitragynin, Fentanyl, Oxycodon


Viele der Verbindungen haben eine ähnliche Molekülstruktur und die Voraussetzung für die Bezeichnung als Opioid oder Opiat ist, dass diese Stoffe an den Opioidrezeptoren wirken. Dadurch wirken sie oftmals schmerzlindernd - Das Opioid Loperamid wird jedoch z.B. nur gegen Durchfall eingesetzt und besitzt, trotz das es ein Opioid ist, keine schmerzstillende Wirkung wenn es wie  empfohlen oral zugeführt wird. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Glueckspilzler
13.04.2016, 11:47

Nice, 'hast die Frage eig. perfekt beantwortet ^^

0

opiate sind alle stoffe, welche im schlafmohn vor kommen und an den opioidrezeptoren andocken können. (z.b. morphin, codein,...)

opioide sind alle stoffe, die genau so wirken, (und logischerweise sehr ähnlich aufgebaut sind) jedoch nicht im schlafmohn vor kommen. (z.b. kratom, fentanyl,...)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das opiat wird aus schlafmohn gewonnnen und standardisiert

das opioid wird im labor produziert.

also das erste ist natürlichen, das zweite künstlichen ursprungs.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Glueckspilzler
12.04.2016, 23:10

das opioid wird im labor produziert.

Das stimmt nicht ganz. Die Pflanze "Kratom" enthält ebenfalls opioide Wirkstoffe und kommt logischerweise nicht aus dem Labor.

1

Was möchtest Du wissen?