Unterschied zwischen normaler Kohle und Holzkohle?

3 Antworten

Hallo UncleBaro,

natürlich ist das ein Unterschied, schon alleine das Abbrandverhalten ein ganz anderes, von den Giftstoffen, die damit freigesetzt werden gar nicht zu reden, Das ist das Contra! Ich habe auch noch nie gehört, dass jemand auf die Idee gekommen wäre, mit Koks oder Braunkohle/Briketts zu grillen!

der darf nur mit Holzkohle befeuert werden. Ist dies ein Nachteil?

Es ist ganz normal, dass zum Grillen nur Holzkohle oder Holzkohlebrikett verwenden werden, Du kannst allerdings auch ein einfaches Holzfeuer machen und die Glut dann zum Grillen hernehmen! Und wenn beides richtig verwendet wird, entstehen auch kaum Giftstoffe!

Dann gut Grill ;-)

Holzkohle wird aus Holz hergestellt. Durch den Beruf des Köhlers.

Braun- und Steinkohle wird im Bergbau abgebaut.

https://www.youtube.com/watch?v=GroSdXVcga0

Das ist klar, gibt es jedoch beim Grillen einen Unterschied? Dass eins z.B. langsamer brennt oder Vorteile/Nachteile?

0
@UncleBaro

Zum Grillieren würde ich nur Holzkohle oder Erdgas nehmen. Steinkohle oder Braunkohle entwickeln ungesunde Dämpfe.

1

Du darfst überhaupt keine fossile Kohle (Steinkohle Kokskohle Eierkohle Braunkohlebriketts) zum Grillen benutzen. Da ist viel Schwefel drin, der dein Grillgut ungeniessbar macht.

Also ist Holzkohle diesbezüglich besser? Danke dir!

0
@UncleBaro

Mit holzkohle kann man ganz gut grillen. Ich habe eine Zeit lang sehr gerne Kokoskohle benutzt, aber heute sind die zu teuer geworden

0

Was möchtest Du wissen?