Unterschied zwischen normalen nudeln und 5-minuten-terrine nudeln?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, kann man nicht. "Normale" Nudeln werden ganz anders hergestellt als die sogenannten Instantnudeln aus der 5-Minuten-Terrine. Das hat nicht nur etwas mit der Größe zu tun (dann müsste man Suppennudeln ja auch nicht kochen), sondern auch mit der Oberflächenstruktur. Die Instantnudeln sind pröser und nehmen das Wasser daher schneller auf. Außerdem variieren auch weitere Faktoren wie z.B. der Wasseranteil. Wenn du Nudeln suchst, die du nicht kochen brauchst, geh doch einfach mal in die Asiaabteilung deines Supermarktes. Dort gibt es Instantnudeln in vielen Formen, als Fertigprodukte oder auch pur als Nudelpackungen. Liebe Grüße

Es gibt verschiedene Arten von Instand-Nudeln. Zum einen Ramen aus Weizen usw., wie auch einfach getrocknete Nudeln (fast dasselbe) und dann noch Instand-Nudeln, die gar keine Nudeln sind, sondern Algen. (wird häufig verwendet!) Algen-Nudeln kann man auch so kaufen.

Beim Asiaten gibts diesbezüglich jegliche Form und Art an "Nudeln" zu kaufen. (aus egal was)

Zur eigentlichen Frage: NEIN, normale Nudeln sind gedacht, um die etliche Minuten lang im kochenden Wasser bzw. heißem zu kochen, man schaltet ja auch nicht die Herdplatte aus, weil dann wäre es ja wie "Übergießen" bei einer Dosensuppe, sondern das Feuer bleibt an. (Herdplatte)

Frischer Nudelteil aus einer Presse z.B. leicht in kochendes Wasser zu geben, muss unbedingt in kochendes Wasser und das länger. Sie sind ja auch weich und frisch.

Nudeln und Fertignudeln sind zu unterscheiden! Dazu noch Frischnudelteig, den man ja nicht kaufen kann, sondern selber herstellen muss. (Würde sich ohne Chemie nicht im Supermarktregal lange halten)

Die Nudeln aus den 5 Minuten Terrinen sind ja kleiner und dünner, deshalb brauchen sie nicht so lange im wasser wie gewöhnliche Nudeln. Wenn man keine Kochplatte hat, kann man handelnünbliche Nudeln auch mit Wasser aus dem Wasserkocher garen (habe ich schon mal versucht) Jedoch werden die sehr matschig und eklig und man sollte einmal erneut heißes Wasser drauf gießen. Nicht zu empfehlen ... aber im Notfall ;-)

Nein, normale Nudeln kann man nicht mit heißem Wasser aufgießen und dann fertig. Wer das schonmal versucht hat, weiß was ich meine. Hast Du auch selber erlebt, sagst aber es würde gehen. Äh?!

Es hat nichts mit der Dicke zu tun, es gibt auch dicke Instantnudeln. Es kommt auf den Trocknungsgrad, die Porösität, die Oberflächenstruktur und generell die Vorbehandlung/Produktionsprozess an. Sowas wird alles auf Wikipedia erklärt, oder Sendung mit der Maus auf Youtube, wieso klicken die Leute da nicht hin und fragen und fragen und fragen stattdessen...

0

Was möchtest Du wissen?