unterschied zwischen normalen billigen olivenöl und haaröl zur haarkur?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein  du musst nciht das extra für Haare kaufen :)
Kauf dir ein schönes oliven oder Kokos oooder arganöl am besten im Bioladen. Kostet dich dann etwas mehr aber immernnoch weniger als der schund "extra für die Haare" :)
btw. Olivenöl zum braten ist ne ziemliche verschwendung :)

ich hab gelesen dass für jeden haartyp ein bestimmtes öl verwendet werden sollte ist das egal? und was unterscheidet die wirkungen zwischen kokos,argan und olivenöl=?

0
@ciudadjuarez

Naja dazu kann dir eine richtige Friseurin bestimmt mehr sagen. ich weiss nur das man ,wenn man so feines haar hat wie ich wirlich nur seeeeeehr wenig öl nehmen sollte da sonst die haare so beschwert werden und schnell fettig aussehen :)

0

Wenn es sich um reines Öl handelt, also ohne Zusatzstoffe, sollte es egal sein, in welchem Laden Du es kaufst. Zum Teil werden die Speiseöle, aber aus gerösteten Kernen gewonnen, was den Geschmack verbessert. Aber das sind ja dann nicht die nativen Öle.

Vielleicht gibt es dann noch bestimmte Hersteller, welche die Reinheit zertifizieren und Verunreinigungen ausschließen. Allerdings will man die ja dann im Speiseöl erst recht nicht.

Grundsätzlich ist es nicht sehr zielführend, Öl für die Haare zu verwenden. Außer du hast sehr dickes, starkes Haar. Fast wie beim Afro Look. Andernfalls bringt es dir ja nichts, denn du musst das Öl ja wieder mit Shampoo auswaschen.

Auch sind danach meistens die Haare schwer und pappig.

Es gibt viele gute fertige Produkte im Drogerie Markt, welche wenig kosten und viel bringen. Die musst du nur mehr abspülen. Oder du kaufst dir ein Spitzen Öl, das pflegt auch. Dennoch fettet es aber - ist nun mal bei Öl so.

Haaröl, Haarkur etc...?

Hallo, hab gleich ein paar Fragen zum Thema Haaröl, Kuren etc. Aaaaaalso, hat jemand positive Erfahrungen dmit einem bestimmten Produkt gemacht? Habe sehr trockene spitzen und find einfach nichts was da wirklich hilft... In der Werbung sieht das ja immer alles suuuuuuper vielversprechend aus, aber aus eigener Erfahrung weiß ich, dass das alles Mist ist. Dank der enthaltenen Silikone, erscheinen die Haare dann zwar weicher und sind leichter kämmbar, aber kaputt sind sie ja trotzdem.. Und wehe man benutzt mal ein Normales 0815 Shampoo, dann hat man einen Filzmopp auf dem Kopf ;( Habt ihr vielleicht etwas entdeckt, dass wirklich was bringt? Oder habt ihr andere Geheim Tips oder Ratschläge? Mal ein wenig zu meinen Haaren, sie sind so etwas über Schulterlang, im Normalfall Dunkelblond, habe sie aber letztes Jahr mal blondieren lassen (großer Fehler) was mir die Haare suuuuuper stark hat austrocknen lassen. Seitdem lasse ich meinen Fauxpas rauswachsen. Bin z.Z. wirklich sehr unglücklich und hoffe hier auf Hilfe.

...zur Frage

olivenöl als leave-in kur für die haare?

ich hab in letzter Zeit viel gutes über Olivenöl gehört, und benutze es auch als 1 mal in der Woche als Haarkur. Da ich aber etwas brauche, was meinen Haaren zum Glanz verhilft hab ich mich gefragt ob ich nicht Olivenöl als leave-in benutzen könnte? Eigentlich wollte ich mir dafür ein Haaröl kaufen, aber irgendwie möchte ich dann doch nicht ganz soviel Chemie in mein Haar schmieren. Was ich auch mal gehört habe ist das man etwas Olivenöl ins Haarshampoo mischen soll, was auch zu Glanz und Feuchtigkeit führen soll. Ich frag mich aber bei beiden varianten: Macht das die Haare nicht fettig? Danke für alle Antworten:)

...zur Frage

Olivenöl als Haarkur wie anwenden?

Wie wendet man das als Haarmaske an? Einfach das Öl in den Haaren machen? Läuft das dann nicht runter?

...zur Frage

Wozu wirken Haarkure oder Spülungen? Wie benutzt man diese?

Also ich habe mir vor einpaar Tagen von einer Freundin meiner Mutter (sie ist Friseurin) meine Haare Färben lassen (Obré) und sie meinte ich sollte mir eine Haarkur kaufen und nachdem ich meine Haare ganz normal mit Shampoo gewaschen hab, die hälfte meiner Haare mit Haarkur einreiben oder keine Ahnung was die gesagt hat machen, und ich wollte halt wissen, 1. was passiert wenn ich kein Haarkur benutze, 2. wie man Haarkur eigendlich benutzt und 3. wofür eine Spülung da ist. Tut mir leid bin etwas unerfahren was das Thema angeht und ist mir auch peinlich das zu Fragen, aber ich wollte das mal wissen. Und welches Produkt könntet ihr mir empfehlen? Danke!

...zur Frage

1x pro Woche Olivenöl in die Haare als Haarkur?

Hallo zusammen

Ich habe meine Haare erst gerade geschnitten und da ich nicht will, dass sie dann schlussendlich wieder seeeeehr trocken und kaputt sind, will ich schon jetzt mit der Pflege beginnen ;)

Ich habe gehört, dass man einmal pro Woche eine Haarkur machen sollte.

  1. Stimmt das?
  2. Kann man dafür Olivenöl verwenden?
  3. Was hat Olivenöl für einen Einfluss auf die Haare?
  4. Benutzt ihr auch Haarkuren? Wenn ja, wie oft?
  5. Was für eine Haarkur benutzt ihr?

Das wären meine 5 Fragen :)

Ach ja, ich habe eher langes, naturblondes, trockenes/stohiges , dünnes (aber viele) Haar/e.

Vielen Dank schon im Voraus für nützliche Antworten :D

LG

...zur Frage

kaltgepresst oder normal

Hallo,

ich kaufe immer bei Aldi das kaltgepresste Rapsöl. Heute verglich ich das kaltgepresste Rapsöl mit dem normalen Rapsöl. Mir viel auf, das auf dem normalen keine Omega 3 und keine Omega 6 Fettsäuren aufgeführt waren.

Gehen die kaputt, wenn das Öl nicht kaltgepresst wird??

Ich würde lieber wieder das günstigere Rapsöl kaufen, nur wenn jetzt wirklich diese beiden wichtigen Fettsäuren fehlen, kaufe ich natürlich weiter das teure.

Könntet Ihr mir bitte auch Quellen angeben wenn Ihr sagt, dass auch im billigen die 2 Fettsäuren (Omega 3 und 6) enthalten sind.

Vielen Dank!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?