Unterschied zwischen 'normalen'- und Wirtschaftsabi?!

3 Antworten

Der Abschluss ist im Prinzip der gleiche. Beides Abitur. Aber auf einem wirtschaftlichen Gymnasium gibt es eben andere Schwerpunkte und zum Teil andere Fächer. Wirtschaft zum Beispiel. Auf einem allgemein bildendem Gymnasium kann man eher wählen welche Fächer man macht und es ist eben von allem etwas dabei. Aber das unterscheidet sich auch nochmal nach Bundesland und Schulen.

Das kommt drauf an was du "Wirtschaftsabi" meinst?

Auch auf einem Wirtschaftsgymnasium ist das Ziel das normale Abitur, die Allgemeine Hochschulreife.

Nur wenn man keine zweite Fremdsprache ablegt, bekommt man stattdessen die "fachgebundene Hochschulreife" mit Fachbindung Wirtschaft, mit welcher man Universitäten nur wirtschaftliche Studiengänge studieren kann. An Fachhochschulen kann man damit aber alle Studiengänge studieren.

normales Abi = alle möglichkeiten

wirtschaftsabi = fachabi denk ich mal = fachrichtungs verknüpfte möglichkeiten

es sein den du bist einfach nur auf einem wirtschaftsorientiertem gymnasium in diesem fall gibt es quasi keinen unterschied

Was möchtest Du wissen?