Unterschied zwischen Nervenzusammenbruch und Burn-out?

2 Antworten

Ein Nervenzusammenbruch ereignet sich spontan als Reaktion auf ein extrem belastendes Ereignis, der Burn-Out entwickelt sich schleichend über einen längeren Zeitraum und äußert sich längst nicht so dramatisch wie ein Nervenzusammenbruch. Burnout ist eher ein langsames Dahinsiechen.

Ein Nervenzusammenbruch ereignet sich meist nach kurzweiligen traumatischen Ereignissen (z.B. Unfällen), also akuten Belastungen, allerdings kann er auch durch langwierigen Stress eintreten. Im letzteren Fall kann eine Folge davon ein Burn-Out sein. Burn-Out selbst entsteht in der Regel durch totale emotionale, körperliche und geistige Erschöpfung und durch andauernde frustrierende Ergebnisse in der Arbeit (Überlastung). Der Unterschied liegt also mehr in der Art der Belastung und die Reaktion auf diese Belastung (aus Wikipedia).

Was möchtest Du wissen?