Unterschied zwischen mineralwasser und soda wasser

3 Antworten

Zerwas! :D

Mineralwasser: muss mind 1 gramm pro Liter Mineralien beeinhalten, muss am Quell oder Brunnort entzogen werden und benötigt eine amtliche Anerkennung.

Sodawasser: Tafelwasser wird mit 4 gramm Kohlensäure pro liter versetzt, wird gerne pur getrunken oder für Cocktails verwendet (Campari Soda) der kohlensäureanteil liegt deutlich höher bei Sodawasser als bei Mineralwasser.

Es kann nicht das selbe, bzw. geschmacklich gleich sein. In Buch "Mix Guide" von Franz Brandel (S. 595) wird außdrücklich empfolen, nie Mineralwasser statt Soda Water zu nutzen. Würde mich auch über eine Antwort freuen, die über eien Wiki-Link hinaus geht.

Der Unterschied besteht lediglich darin, daß Mineralwasser nur so genannt werden darf, wenn es aus einer staatlich anerkannten Mineralquelle kommt. Ansonsten ist es Sodawasser oder Tafelwasser, und darf nicht Mineralwasser genannt werden. Bin in der Getränketechnik tätig. Gruß

Was möchtest Du wissen?