Unterschied zwischen Massage und Physiotherapie?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Eine Massage dient der Entspannung und dem allgemeinem wohlbefinden von fachkräften ausgeführt, wird darauf geachtet die Muskeln entsprechend zu bewegen etc.

Physiotherapie behandelt verschiedene Verletzungen. zumteil auch durch Massagen, genauso gehört aber auch dazu kraft übungen zum muskelaufbau wenn ein muskel langezeigt nicht benutz werden konnte durch z.b. einen gibs. und noch andere verletzungen. kurz Physiotherapie verordnet dein arzt, wenn du es brauchst.

eine massage verordnest du dir selbst, wenn du ruhe und entspannung brauchst =)

bei massage wirst du nur massiert und musst nichts machen und Physiotherapie wirst du auch eingerenkt bzw bewegt.

Massagen (medizinische) können ein Teil der Physiotherapie sein. Das Feld ist aber bedeutend weiter.

Darüber hinaus gibt es noch Wellness-Massagen, die dienen der Entspannung für gesunde Menschen.

Und dann gibt es noch erotische Dienstleistungen, die sich ebenfalls "Massage" nennen.

man muß dir wirklich den unterschied zwischen massagen und krankengymnastik erklären? was gymnastik ist weißt du aber?

massage ist was schönes und physiotherapie ist für leute die schmerzen haben und da muß dann der masseur versuchen entspannung reinzubringen

wobei es wesentlich sinnvoller ist regelmäßige massagen zu nehmen weil entspannte menschen einfach glücklicher sind

Was möchtest Du wissen?