Unterschied zwischen Maschinenbruchversicherung und Betriebshaftpflichtversicherung.

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Maschinenbruchversicherung ist vergleichbar mit einer Vollkaskoversicherung beim Auto.

Die Betriebshaftpflichtversicherung schützt den Betrieb vor Haftpflichtschäden, die durch Feher der Mitarbeiter gegenüber Dritten entstehen. Aber auch der regressanspruch der Berufsgenossenschaft, bei fahrlässiger Vernachlässigung der Unfalverhütungsvorschriften fallen in den Deckungsbereich der Betriebshaftpflicht. Deswegen richtet sich der Beitrag dieser Versicherung auch nach der Jahreslohnsumme der Firma.

Eine Betriebshaftpflichtversicherung (BHV) bezahlt, wenn eine Firma einer anderen Firma oder einer Person einen Schaden zufügt.

Beispiel: Ich beauftrage einen Elektriker, eine Steckdose einzubauen, der verursacht dabei einen Kurzschluss, dadurch geht mein Fernseher kaputt. --> die BHV des Elektrikers zahlt meine Fernseherreparatur.

Die Maschinenbruchversicherung bezahlt zum Beispiel, wenn eine Maschine, durch eine Fehlbedienung eines Mitarbeiters kaputt geht.

Was möchtest Du wissen?