Unterschied zwischen Manueller Therapie und Krankengymnastik

2 Antworten

Die Manuelle Therapie hat den Vorteil das du dichnicht so viel Bewegen musst. Es ist wie eine Massage so genau kann ichs jezt auch nich erklären. Und Krankengymnastik ist das du dich mehr bewegst und dabei deine Muskeln aufbaust also ja das das was du hast nciht schlimmer wird.

okay danke :)

0

Schau mal bei Wikipedia bei den einzelnen Begriffen. Meine Beschreibung ist wirklich nur ganz grob. Bei Manueller Therapie "zieht und drückt" man mehr am Patienten rum (Kompression,.... ich weis ja nicht in wie weit du die fachbegriffe kennst deshalb so einfach ;-)) Bei der Krankengymnastik muss der Patient mehr mitarbeiten (sich mehr bewegen, in den meisten Fällen)

Ich denke so eine grobe Antwort wird reichen. Das ganze ist mehr ein Spaßtest und hat auch Aufgaben wie schreibe ein Gedicht mit folgenden Wörtern... (sternocleidomastoideus z.B.) ;-) danke!

0

Unterschied therapie und Rehabilitation?

Versucht man nicht bei beiden den menschen zu helfen

Ist jetzt so auf die Physiotherapie bezogen

...zur Frage

Was muss ich machen, wenn meine Perücke beim Zoll hängen geblieben ist?

Alsooo~ Meine Perücke aus China ist nun schon recht lange unterwegs. Ich weiß, dass es lange dauert bis sie da ist, aber nun ist es wirklich schon zu lange. Ich habe den Verdacht, dass sie irgendwo beim Zoll hängen geblieben ist. Wo kann man sich da melden? Wäre total toll, wenn ihr mir helfen könntet!

...zur Frage

Physiotherapiebehandlung durch Praktikantin?

Hallo,

ich war gestern zur Therapie und wurde durch eine Praktikantin behandelt (Stelle sich im Gespräch raus).

Die Massage / Manuelle Therapie (Das ist doch das Gleiche?) war zwar schön aber so richtig hat es mir nicht geholfen. Und sie kam mir sehr unbeholfen vor.

Das die Auszubildende lernen und üben muss ist ja ok. Aber sollte da nicht eine fertige Therapeutin aufpassen? Oder leiten?

Muss ich den "vollen" Zugzahlungspreis dafür nun bezahlen? Und darf die Praxis über die Auszubildende abrechnen? Es ist ein Manuelle Therapie Rezept.

Ich schaue nun wer meine nächste Therapeutin ist. Kann ich notfalls das Rezept wieder mitnehmen und den Rest wo anders machen lassen?

...zur Frage

Physiotherapie - Ablauf

Hallo Leute,

war vor einiger Zeit beim Orthopäde wegen Rückenproblemen, damals hat er mir eine Überweisung zum Physiotherapeut (Krankengymnastik) angeboten, aber selbst gesagt, dass das wohl nicht nötig sei, weil ich selbst sportlich und regelmäßig im Fitnessstudio bin.

Jetzt (Mehrere Monate später) sind die Probleme immer noch nicht besser geworden und ich würde jetzt doch gern zum Physiotherapeut gehen. Kann mich der Orthopäde jetzt nachträglich noch überweisen oder ist dann eine erneute Untersuchung notwendig? Und kann man die Übungen, die einem der Physio zeigt auch zuhause machen? Ich habe nämlich keine Zeit/Lust, mehrmals die Woche zur Therapie fahren zu müssen..

...zur Frage

Erfahrungen zur Manuellen Therapie (Physiotherapie)?

Durch eine Achillessehnenentzündung wurde mir eine Physiotherapie verschrieben.

Für mich ist Physio Neuland und bei neuen Dingen informiere ich mich gerne vorher, wie so etwas ablaufen wird. Es gibt einige Videos zur Manuellen Therapie, bei denen nahegebracht wird, dass die Muskeln und Nerven in dem Bereichen durch kräftige Massagen und Übungen gelockert und die Zusammenarbeit gefördert wird.

Letzte Woche war ich bei meiner ersten Sitzung. Wie erwartet wurde erst der Ist-Zustand analysiert und woher das alles kommt. Die letzten 10min wurde ich dann manuell behandelt. Jedenfalls dachte ich das. Letztendlich war es eher eine kleine Dehn- und Streicheleinheit. Das Drücken und Kneten der schmerzempfindlichen Stellen, wie auf den Videos, blieb aus.

Ich möchte die Therapie nicht in den Dreck ziehen, schon allein, weil es die erste von 6 Sitzungen war, aber dieses "Stellen Sie sich hin, spüren Sie den Boden unter ihren Füßen" war mir doch ein Tick zu esoterisch. Und die einzige Übung, die ich für zu Hause bekam war, "Rekeln Sie sich wie eine Katze nach dem Erwachen, spüren Sie all Ihre Gelenke".

Hat jemand Erfahrung? Wird sich das noch steigern? Sollte ich die Therapeutin darauf ansprechen, dass ich das Gefühl habe, dass eine "Fühle dich selbst"-Therapie keine Wirkung auf mich haben wird?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?