Unterschied zwischen Lichtbrechung und Totalreflexion?

5 Antworten

Bei der Lichtbrechung gilt das Brechungsgesetz. Geht ein Lichtstrahl von einem dünnen Medium in ein dichteres, wird es zum Lot hin gebrochen. Der der Lichtweg umkehrbar ist, gilt also: Geht das Licht vom dichteren Medium in das dünne Medium, wird er vom Lot weggebrochen: sinus a x n = sinus a' x n'. Brechzahle n der Medien. Jeder Lichtstrahl wird an der grenzfläche unterschiedlicher Medien reflektiert. es gibt einen besonderen Fall, wenn der Lichtstrahl vom dichteren Medium in eine dünneres geht, zu, Beispiel ein Lichtstrahl unter Wasser Richtung Luft. Wird ein bestimmter Winekl bei der reflexion überschritten, gilt nicht mehr das Felexiongesetz, sonder der Grenzwinkel der Totalreflexion. Ab diesen Winkel wird der Lichtstrahl nicht mehr gebrochen, sondern von der ghrenzfläche reflektiert. Das steht in jedem guten Physikbuch!

bei lichtbrechung wird das licht gebrochen und gleichzeitig an der spiegeloberfläche reflektiert.bei totalreflexion wird es nicht gebrochen!!nur reflektiert !!

es wird aber erst ab einem bestimmten Einfallswinkel sowohl reflektiert als auch gebrochen. Grenzwert hängt von dem Material ab... bei Glas so ca. 45 Grad

0

Nein das ist nicht so bei der brechung wird das Licht nicht gespiegelt, wenn das Licht wird vom optisch dünneren ins opptisch dichtere Medium gebrochen wird wird der Brechungswinkel ca. halb so groß wie der Einfallswinkel und umgekehrt ist es genauso also vom optisch dichteren ins optisch dünnere wird es ca. doppelt so groß

Wie funktioniert die Rotverschiebung?

Wie die Rotverschiebung an sich funktionieren sollte ist mir bewusst, Dopplereffekt usw. Aber dabei habe ich noch einen Gedanken der mich etwas stört daran, vielleicht könnt ihr mir das erklären:

Wie kann das sein dass eine Lichtwelle verschoben wird nur weil sich ein Objekt von mir weck bewegt? Einstein`s Relativitätstheorie besagt ja dass nichts schneller sein kann als Lichtgeschwindigkeit, damit aber eine Lichtwelle die sich ja mit Lichtgeschwindigkeit von zB einer fernen Galaxie weck bewegt, gedehnt werden kann, müsste ja die Gesamtgeschwindigkeit von der sich von mir weck bewegenden Galaxie und dem von der Galaxie ausgehenden Licht, die Lichtgeschwindigkeit übersteigen....oder etwa nicht?!?!? immerhin bewegt sich ja die Lichtwelle schon mit Lichtgeschwindigkeit von der Galaxie weck.......wie kann dann diese Lichtwelle gedehnt werden nur weil sich die Galaxie mit einer bestimmten Geschwindigkeit in die andere Richtung bewegt???

Beim Schall verstehe ich dass das geht, aber bei Licht???

Ich hoffe hier kann mir das einer erklären ;) lg

...zur Frage

gehen die feldlinien immer von Norden nach Süden und bei der Lichtbrechung was bedeutet zum lot?

hallo ich schreibe übermorgen eine Physik Arbeit und ja hab noch ein paar offene Fragen (PS: bin in der 7. also bitte etwas auf meinem Niveau :) ) wir haben einmal das Thema die feldlinien des Magneten und ja da wollte ich fragen (die feldlinien haben ja eine bestimmte Richtung ) ob die feldlinien Richtung immer vom Nordpol zum Südpol geht ?
dann habe ich noch eine frage wegen der Lichtbrechung : es ist ja so dass wenn Licht von einem dünneren Medium ins dichtere verläuft dass das Licht ZUM Lot gebrochen wird aber ich verstehe nicht den Unterschied von ZUM und WEG vom lot kann man das auch mit sowas wie rchts und links quasi beschreiben

würde mich sehr über eine Antwort freuen

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen Totalreflexion und Reflexion?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?