Unterschied zwischen Legitimierung, Legitimation und Legitimität?

2 Antworten

soweit ich gelernt habe bezieht sich

Legitamtion auf Begründungen, auf der Basis einer bestimmten Erkenntis (d.h. unterliegt einer erkenntistheoretischen Dimension/ Frage) und ist damit sachlich bedingt und begründet.

Legitimierung hingegen betrifft die Frage des WIE begründet/ gerechtfertigt/ berechtigt wird und ist daher strukturell bedingt und begründet

von daher könnten doch aus der obrigen Antwort:

Anerkennung (der Legitimation von Erkenntis) und Bererchtigungsnachweis (als strukturelle Legitimierung) dazu passen, oder?

  • Legitimierung: Die Anerkennung einer Sache als rechtmäßig (Vorgehen, Verhalten, Verfügungsgewalt, Eigentum usw.)
  • Legitimation: a) Berechtigungsnachweis, Identitätsnachweis, b) abstrakt: Rechtfertigung (einer Maßnahme etc.), c) Ehelicherklärung eines unehelichen Kindes
  • Legitimität: Der Status der Rechtmäßigkeit (also das Ergebnis der obigen Vorgänge)

Was möchtest Du wissen?