Unterschied zwischen Langkornreis und Quellreis?

1 Antwort

Quellreis-Methode
Die Quellreis-Methode eignet sich für alle Reissorten. Hat man alles richtig gemacht, ist der Reis am Ende auf den Punkt gegart, also nicht zu weich, zu fest, nicht wässrig, nicht klebrig. Die richtige Dosis Wasser ist dabei das Geheimnis des Erfolges. Wie viel Flüssigkeit Sie benötigen, hängt von der Reissorte ab. Besonders Vollkornreis und Wildreis benötigen mehr davon. Daher ist Blick auf die Reis-Packung sinnvoll, die die richtige Wassermenge verrät.

Was möchtest Du wissen?